Opel-Managerin Tina Müller mit Facebook-Chefin Marianne Bullwinkel.
Opel-Managerin Tina Müller mit Facebook-Chefin Marianne Bullwinkel. © Foto:Opel

Produktkampagne | | von Lisa Daschinger

Was Facebook mit Opel OnStar zu tun hat

WLAN an Board, eine automatische Navigationshilfe, eine Unfallhilfe, ein jederzeit erreichbares Service-Center – das alles kann der Service-Assistent Opel OnStar. Um diese Produktvorteile zu promoten, hat der Automobilhersteller gemeinsam mit Facebook eine Video-Kampagne umgesetzt. 

Dass die Nutzung des Mobiltelefons wichtig ist, das ist schon lange kein Geheimnis mehr. Auch Opel weiß das. Deshalb wurde die Kampagne ganz unter dem Motto "Mobile First" produziert. Dabei wurde speziell darauf geachtet, die Kampagne für die mobile Nutzung zu optimieren. Das bedeutet zum Beispiel den Einsatz von Untertiteln, damit das Video auch ohne Ton verständlich ist.

"Neue Kampagnenideen lasse ich mir zuerst auf dem Smartphone präsentieren, denn es ist heute wichtig, dass Werbung auch auf einem kleinen Bildschirm funktioniert", sagt Opel-Marketingchefin Tina Müller.

Zu der stark personalisierten, mehrteiligen Mobile-Video-Kampagne veröffentlicht Opel einige Eckpunkte: Facebook hat dem Kunden dabei geholfen, verschiedene Zielgruppen nicht bloß nach den üblichen Demographien, sondern auch nach Verhalten und Interessen zu definieren. Das Ziel: Den Nutzergruppen jeweils die Vorteile des Service-Assistenten zu präsentieren, die für sie interessant sind. Laut Opel konnten mit nur sieben Prozent des vorgesehenen Media-Budgets 17 Prozent der Kampagnen-Effektivität erzielt werden. Zwölf Millionen Menschen hat die Kampagne erreicht – 97 Prozent der relevanten Zielgruppe. Außerdem habe es die Kampagne geschafft, das Markenimage positiv zu beeinflussen, sagt Opel: Um bis zu 30 Prozent stieg dieser Wert im Kampagnenzeitraum von lediglich sechs Wochen an.

Hier erklärt die Opel-Marketingchefin Tina Müller die Kampagne noch einmal genau. 

Was Facebook mit Opel OnStar zu tun hat

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(1) Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht