Unruly Media | | von Annette Mattgey

Top oder Flop? Tag 3 entscheidet, was zum Viral-Hit wird

Die ersten drei Tagen geben den Ausschlag auf dem Weg zum Internet-Hit. Der Video-Content-Anbieter Unruly Media untersuchte die Top 200 seines Viral Video Charts und berechnete daraus die „Social Diffusion Curve“. Sie basiert auf der durchschnittlichen Anzahl der Shares, die ein Video über verschiedene Lebensphasen im Social Web generiert. Dabei wurde festgestellt, dass der virale Höchststand am zweiten Tag nach dem Launch des gebrandeten Contents erfolgt: Dieser Tag macht rund ein Zehntel aller Shares aus. Ein Viertel aller Shares entfällt auf die ersten drei Tage nach dem Launch des Werbevideos.

Das hauseigene Viral Video Chart misst seit sieben Jahren die Shares von Videos im Social Web. In die Betrachtung sind die Top 200 der gebrandeten Videos eingeflossen, die insgesamt um die 75 Prozent aller Shares auf sich vereinen. Darunter fallen Hits wie „The Force“ von Volkswagen, die „Evian Roller Babies“ oder auch die aktuelle "Dove Beauty Sketches"-Werbung.

Die Auswertung der Daten hat unter anderem gezeigt, dass:

•    10 Prozent der Shares am zweiten Tag nach dem Launch des Videos erfolgen
•    25 Prozent der Shares in den ersten drei Tagen stattfinden
•    50 Prozent der Shares in den ersten drei Wochen erfolgen
•    66 Prozent  der Shares sich über die ersten drei Monate verteilen
•    Es gibt eine starke Korrelation zwischen den Shares innerhalb der ersten und zweiten drei Tage sowie insgesamt

„Die Erkenntnisse aus dieser Untersuchung sind für die Planung von Social Video Kampagnen extrem hilfreich, denn es ist ganz klar, dass sich die Shareability eines Spots innerhalb der ersten Zeit nach dem Launch zeigt. Auf den Punkt gebracht: Hervorragender Content verbreitet sich wie ein Lauffeuer im Web,“ sagt Martin Dräger, Geschäftsführer Unruly Deutschland. „Die ersten Tage sind also wirklich wichtig, um auch langfristig und nachhaltig mit dem Video Erfolg im Netz zu haben.“

Sarah Wood (Bild), COO und Mitgründerin von Unruly fügt hinzu: „Diese Untersuchung zeigt Marken, die ernsthaft daran interessiert sind, den Einfluss ihrer Social Video-Kampagnen zu erhöhen, dass ein guter Start für die Entwicklung einen viralen Kaskadeneffekt der gesamten Kampagne über einen langen Zeitraum zugute kommt.“  

 

Top oder Flop? Tag 3 entscheidet, was zum Viral-Hit wird

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht