Millward Brown | | von Annette Mattgey

Tipps für Viralspots: Seien Sie einmalig!

Im Social Web ist es ähnlich wie beim Fernsehen. Nichts hassen die Leute mehr als Wiederholungen. Originalität, Emotionalität und Relevanz sind die entscheidenden Faktoren für virale Hits. Das Marktforschungsunternehmen Millward Brown hat analysiert, was die User zum Teilen und Liken animiert. 24 der erfolgreichsten Youtube-Werbevideos des Jahres 2014 (hier bei W&V sehen Sie die Top Ten 2014) wurden per Online-Umfrage und Benchmark-Vergleich untersucht.

# Virale Werbevideos sind einzigartig und emotionsgeladen. 88 Prozent der besten Youtube-Werbevideos 2014 wurden von den Usern hinsichtlich ihrer Einzigartigkeit und den von ihnen ausgelösten Emotionen als überdurchschnittlich gut bewertet. Setzen Sie also nicht auf Vorbilder, sondern kreieren Sie Ihre eigenen Ideen. Finden Sie heraus, wie Ihre Zielgruppe tickt und was sie emotional anspricht.

# Machen Sie Ihren Werbespot zu einem Stück Entertainment. Aussagen wie "Es macht Spaß, den Spot anzuschauen", er ist "interessant" oder "einnehmend" bekamen bei über der Hälfte der erfolgreichsten Spots weitaus bessere Werte als die Norm.

# Viralität setzt den Willen der User voraus, Inhalte zu teilen. Beherzigen Sie die Kriterien, die User dazu bringen, einen Spot zu mögen und ihn zu teilen. Laut Analyse sind das Verständlichkeit, Relevanz, neue Informationen, Vertrauen und Musik.

# Setzen Sie auf Relevanz, statt mit Ihrer Marke in den Vordergrund zu drängen. Bei der Hälfte der erfolgreichsten Spots ist das Branding unterdurchschnittlich ausgeprägt. Nutzer teilen Inhalte vor allem, wenn der Content für sie relevant ist. Die Marke steht dabei im Hintergrund.

# Verabschieden Sie sich vom 30-Sekünder, den Sie für TV nutzen. Nehmen Sie sich mehr Zeit, Ihre Geschichte zu erzählen. Die durchschnittliche Länge der erfolgreichsten Spots liegt bei über zwei Minuten.

Dazu ergänzt Oliver Rosenthal, Industry Leader Creative Agency bei Google: "Die Ergebnisse zeigen eindrucksvoll, welches virale Potenzial in Bewegtbild-Werbung liegt, wenn man denn den kreativen Spielraum voll ausschöpft. User lieben überraschende, inspirierende und emotionale Geschichten. Branded Entertainment mit relevantem Content ist das Erfolgsmodell von Werbung im digitalen Zeitalter und hat die Kraft, Millionen User zu erreichen."
Die kompletten Ergebnisse sind auf der neuen Website www.thinkwithgoogle.de zu finden, auf der Google Agenturen Anregungen für einen kreativen Umgang mit Online-Marketing geben will.

Tipps für Viralspots: Seien Sie einmalig!

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht