Interview | | von Annette Mattgey

Testimonial Magdalena Neuner: "Ich bin überzeugte Carmex-Nutzerin"

Die Website www.meincarmex.de bildet den Kern der Lifestyle-Kampagne für die US-Marke Carmex. Social Media und Blogger will Geschäftsführer Marketing Dirk Bichels vorrangig für die Lippenpflege-Produkte einsetzen. Hierzulande kamen die traditionsreichen Tuben und Tiegel (1937 wurde Carma Laboratories gegründet) erst 2002 auf den Markt. Von Anfang eine begeisterte Verwenderin war Magdalena Neuner, Olympiasiegerin und Biathlon-Weltmeisterin. Sie zeigt heute ihr Gesicht als Testimonial für Carmex.

Frau Neuner, wie haben Sie die Marke Carmex kennengelernt?

Ich habe durch den Sport  sehr stark mit spröden und trockenen Lippen zu kämpfen gehabt. In den Jahren habe ich  fast jedes Mittel ausprobiert, um meine Lippen mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Auf verschiedenen Fototerminen habe ich irgendwann beobachtet, dass die Models und Make-Up-Artist so einen gelben Tiegel (manchmal war es auch die Tube) verwenden - das war Carmex. Ich habe es auch einfach mal ausprobiert, irgendetwas musste ja helfen. Seit dem gehe ich ohne Carmex nicht mehr aus dem Haus. Leider gab es Carmex in den ersten Jahren nicht in Deutschland zu kaufen, daher musste ich es mir immer über irgendwelche Umwege besorgen und einen großen Vorrat anlegen. Zum Glück gibt es ihn jetzt auch in Deutschland - hoffentlich auch bald in den verschiedenen Geschmacksrichtungen :-)

Warum haben Sie sich dazu entschieden, die Marke in Deutschland zu unterstützen?

Als ich davon gehört habe, dass ich als deutsches Testimonial für Carmex im Gespräch bin, habe ich mich total gefreut. Wie gesagt, ich nutze es schon seit Jahren, auch bevor es überhaupt in Deutschland zu kaufen war. Ich bin überzeugte Nutzerin. Ein Produkt, dass man liebt unterstützt man doch gerne, oder?  

Wie genau sieht Ihr Engagement aus?

Ich unterstütze die Carmex Initiative für mehr Energie im Alltag. Gerade aktive Frauen stehen jeden Tag vor neuen Herausforderungen, im Beruf oder privat. Carmex bietet diesen Frauen Tipps und Tricks an, wie sie diese Herausforderungen aktiv meistern. Hier steuere ich meine Erfahrungen ein, durch die ich im Laufe meiner sportlichen Karriere oder auch privat immer wieder neuen Schwung bekommen habe. Zusätzlich zeige ich, wie ich meine persönlichen  Herausforderungen meistere. Eine der größten Herausforderungen, der ich mich beispielsweise schon lange Zeit im Beruf und privat stellen muss, ist die Pflege meiner Lippen: Stress oder Kälte, sind Faktoren, die sich immer wieder in meinen Lippen widergespiegelt haben - ausgetrocknet, spröde, rissig.

Ein große Rolle im Marketing spielt ja die Carmex-Website, oder?

Soweit ich informiert bin, werden die Online-Aktivitäten stark mit Social Media vernetzt. Ein deutscher Facebook-Auftritt ist (erst einmal) nicht geplant, ich bin aber in stetem Austausch mit meinen Fanclubs und werde natürlich auch alle Anfragen, die über die Carmex-Aktivitäten kommen, beantworten.

Für die Kampagne verantwortlich ist Dirk Bichels (Bild), Geschäftsführer Marketing bei Diedrichs Markenvertrieb. Die Firma hat sich auf den Vertrieb ausländischer Kosmetikmarken spezialisiert, darunter etwa auch bekannte Namen wie Ohropax und Old Spice. Kampagnenstrategie und Konzeption entwickelte die Hamburger Marketingagentur Cohen + West.

Die Marke Carmex ist vielen Deutschen noch wenig bekannt. Für welche Werte steht die Marke, Herr Bichel?

Die Marke Carmex existiert seit über 75 Jahren und hat sich insbesondere in den letzten Jahren in den USA zum Kultprodukt entwickelt, weil sie von vielen Models, Stars und Make-up-Profis genutzt wird. Auch in Deutschland ist Carmex durch die enge Verbindung in die Modebranche durchaus bekannt. Die Kooperation mit Magdalena Neuner ist der erste großer Schritt, um Carmex hierzulande einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Ziel ist dabei, sie als die alternative, leistungsstarke und sympathische Lippenpflegemarke zu etablieren. Carmex arbeitet in allen relevanten Märkten mit Testimonials aus dem Sportsegment. Mit Magdalena Neuner führen wir diese Strategie in Deutschland fort. Dabei ist Frau Neuner eine ideale Repräsentantin der Markenwerte von Carmex, denn sie verkörpert Natürlichkeit, Aktivität und gesunde Lebensart.  Und: Sie ist war schon vor unserer Zusammenarbeit von Carmex begeistert.

Welche Bausteine gehören zum Markenaufbau dazu?

Die Erfahrungen in den USA und den anderen internationalen Märkten haben uns gezeigt, dass der Dialog mit den Konsumenten eines der wichtigsten Instrumente in der Verbreitung und Etablierung der Marke ist. Social Media mit seinen Möglichkeiten des Dialogs und der Vernetzung hilft uns dabei, die Geschichte, die Werte und den USP von Carmex adäquat zu verbreiten. Wir möchten dabei insbesondere den Dialog mit Bloggern intensivieren. Zudem setzen wir auch auch auf PR und Kooperationen, zum Beispiel mit Fitnessstudios.

Denken Sie auch über Klassik nach?

Ja, Klassik, ob Print oder TV, ist nach wie vor ein wichtiger Baustein in der Kommunikation. Wir werden in Zukunft einhergehend mit den Wachstum der Marktanteile, solche Kanäle als Ergänzung unserer Kernkommunkationsaktivitäten sehen.
 
Welche Ziele haben Sie sich für die Marke Carmex gesetzt?

Wir streben für Carmex mittelfristig einen Marktanteil von zehn Prozent an. Dieses Ziel werden wir mit den richtigen Produktinnovationen und einem für Carmex in Deutschland bislang noch nie gesehenem Marketing-Investment schaffen. Wir werden für die deutschen Verbraucher relevante Produktneuheiten lancieren. Bislang gab es ja nur die drei Classic-Varianten in Deutschland. Carmex hat viele verschiedene „Geschmacksrichtungen“ weltweit, da werden wir die besten für uns herauspicken. Zudem hat Carmex auch die Moisture Plus-Range in anderen Ländern - Lippenbalsame mit einer extra Portion Pflege und Feuchtigkeitsspender inklusive leicht schimmernder Farben. Diese Range ist bestimmt auch für die deutschen Verbraucherinnen sehr interessant.
 

Testimonial Magdalena Neuner: "Ich bin überzeugte Carmex-Nutzerin"

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht