Goldmedia | | von Annette Mattgey

Steinbrück zumindest bei Facebook am engagiertesten

Am Sonntag standen sie gemeinsam beinm SPD-Parteitag in Augsburg auf der Bühne, jetzt gibt es noch eine weitere Gemeinsamkeit. Peer Steinbrück und Claudia Roth zählt Goldmedia zu den engagiertesten Politikern auf Facebook. Dabei erfasste Goldmedia  die Interaktion von deutschen Politikern und Politikerinnen auf Facebook im Monat März. Peer Steinbrück führt das Ranking an und erzielt mit einem Interaktions-Index von 10 den höchsten Wert vor Claudia Roth (Index 7). Im Mittelfeld liegen Angela Merkel, Hannelore Kraft und Renate Künast (Index 4) sowie Horst Seehofer (Index 3). Die geringste Interaktion verzeichnen die Facebook-Seiten von Jürgen Trittin und Frank-Walter Steinmeier (Index 2) sowie Wolfgang Schäuble und Joachim Gauck (Index 0).

Der Goldmedia Interaktions-Index berechnet sich aus sechs verschiedenen Faktoren, die sowohl die Aktivitäten auf Betreiber- als auch auf Userseite erfassen. Dazu gehören zum Beispiel die Häufigkeit der User- und Betreiber-Posts pro Fan und die Anzahl der Kommentare pro Post und Fan. Die einzelnen Faktoren sind dabei unterschiedlich gewichtet.

Insgesamt zeigt sich, dass die meisten Personen aus der Politik-Riege zwar sehr präsent im Social Web vertreten sind. Dennoch gibt es bei der Interaktion mit der Fangemeinde häufig zu wenig Aktivität. Auffällig ist, dass viele von ihnen wenig bis gar nicht auf Kommentare der Fans reagieren. Auch fehlt es an persönlichen Statements und Ansprachen. Die Potenziale der Dialog-Funktion von Facebook werden bei vielen offenbar noch nicht ausreichend genutzt.

Angela Merkel hat mit Abstand die meisten Fans (234.558 | Stand: 31.03.13), allerdings ist sie (bzw. ihr Team) weniger aktiv auf ihrer Seite. Trotzdem ist sie im Social Web stärker im Gespräch als ihr Herausforderer. Im Verhältnis zur eigenen Fananzahl konnte Peer Steinbrück die meisten Likes pro Post generieren. Frank-Walter Steinmeier hat im Beobachtungszeitraum mit 70 Betreiberposts am häufigsten etwas über Facebook veröffentlicht, während Horst Seehofer die meisten Userposts (384) generierte.

Nicht bei allen sind User-Kommentare wohl gelitten: Sieben der zehn betrachteten Personen haben die Kommentarfunktion für User blockiert. Hier gibt es für die Fans nicht die Möglichkeit, über Pinnwandeinträge auf Facebook mit dem Profilinhaber in Kontakt zu treten.

Steinbrück zumindest bei Facebook am engagiertesten

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(2) Leserkommentare

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht