Semesterstart | | von Annette Mattgey

"Spitzen Sie die Ohren": Ansage der Uni Bonn wird Viralhit

Da ist der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn tatsächlich ein Knüller gelungen: Mit ihren Sicherheitsanweisungen für den Hörsaal erreichten sie mehr als hundert mal so viele Views wie bei den vorherigen Clips. Der zweiminütige Film katapultierte sich in wenigen Tagen auf Platz Fünf der Allzeit-Bestenliste der Videos von UniBonnTV bei Youtube. Derzeit haben den Film um die 5.600 Menschen gesehen. Die manchmal recht speziellen Filme der Hochschule ("Sumpfschildkröten ziehen in den Melbweiher) erreichen häufig nur einige Hunderte Interessierte, wenn es um Fachspezifisches geht, bleiben die Zahlen sogar oft im zweistelligen Bereich . 

Wie im Flugzeug erhalten die Anwesenden per Durchsage wichtige Hinweise für den Uni-Betrieb: "Bitte vergewissern Sie sich, dass Ihre Tasche sicher unter Ihrem Sitz verstaut ist", beginnt die weibliche Stimme aus den Lautsprechern. Nicht fehlen darf die Aufforderung, elektronische Geräte auszuschalten. "Spitzen Sie die Ohren. Da jederzeit relevante Aussagen zu erwarten sind, sollten Sie sich ganz auf das Geschehen im vorderen Teil des Hörsaals konzentrieren. Dies geschieht zu ihrer eigenen Bildung." Urheber ist die "Geräuschquelle im vorderen Bereich des Raums", der "so genannte Dozent". Den Studenten zumindest gefällt die persönliche Ansprache.

Hier das Video der Uni Bonn zum Semesterstart 2013/14:

"Spitzen Sie die Ohren": Ansage der Uni Bonn wird Viralhit

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht