Neue Agentur | | von Annette Mattgey

Promi-Vermarkter Elbertzhagen steigt ins Social Media-Geschäft ein

In den 80er-Jahren verhalf Alexander Elbertzhagen Künstlern wie Marius Müller-Westernhagen und Herbert Grönemeyer zu ihrem Aufstieg und schrieb so einen Teil der Musikgeschichte der BRD. Doch dort ist er mit seinem Unternehmen Kick Media nicht stehen geblieben. Im Gegenteil: Eine Social Media-Agentur ist der jüngste Spross in der Unternehmensfamilie. „Ich bin seit mehr als 30 Jahren im Geschäft, und wenn ich etwas gelernt habe, dann eines: Sie müssen sich ständig den Gegebenheiten anpassen“, sagt Elbertzhagen. „Wenn Kunden nach Social-Media fragen, müssen Sie entsprechende Services anbieten.“ Und das tun sie inzwischen verstärkt. Mit seinen neuen Partnern Felix Pace und Mario Tiedemann bietet er nun unter Seed & Sugar die Betreuung auf Facebook und Co. an. Potenzial sehen die Partner sowohl in Unternehmen wie auch in Celebrities. Die beiden Berliner hatten in der Vergangenheit unter Subliminal Society viel im Musik- und DVD-Bereich gearbeitet, aber auch im FMCG-Bereich. Elbertzhagen hat bereits Erfahrung mit den neuen Medienkanälen. Mehrere Mitarbeiter kümmern sich im Management und in der PR um die Medienproduktion – Facebook gehört längst dazu.

Das Porträt des umtriebigen Vermarkters (jüngster Coup ist etwa die von ihm eingefädelte Kampagne von Heike Makatsch für L'O'réal) finden Sie in voller Länge in der W&V Nr. 32 vom 9. August, die Sie als E-Paper im W&V-Shop kaufen können

Promi-Vermarkter Elbertzhagen steigt ins Social Media-Geschäft ein

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht