Olympia für Möbelhändler und Gamer
© Foto:Yvonne Göpfert

Wochenrückblick | | von Yvonne Göpfert

Olympia für Möbelhändler und Gamer

Die Welt ist nach wie vor auf Idolsuche. Das beweisen all die erfolgreichen Olympia-Videos, die derzeit sportlich geklickt werden. Dass die US-Turnerinnen von Under Armour oder Tennisstar Serena Williams für Nike Vorbildcharakter haben und funktionieren – geschenkt. Viel erstaunlicher ist, dass auch die Paralympics viel Aufmerksamkeit bekommen. Vielleicht liegt es am Titel von Videos wie "We're The Superhumans." Portraitiert werden mehr als 140 außergewöhnliche Menschen mit Handicap. "Yes we can" lautet die Botschaft. Und trifft einen Nerv der Zeit.

Da trifft es sich gut, dass Twitter jetzt sein Werbeformat Instant Unlock Cards für alle Werbetreibende geöffnet hat. Das macht das Teilen von Videos per Earned Media immer leichter: Mit dem Format können Videos wie "We're The Superhumans" noch leichter die Runde machen. Das nötige Dope: Das Video ist erst dann zu sehen, wenn der Nutzer es retweetet hat.

Doch nicht nur die vielen Sportler genießen die Olympischen Spiele. Auch Online-Händler von Mode und Elektronik-Produkten können sich freuen – über ein Umsatzplus von acht bis hin zu 43 Prozent. Das hat die Social-Commerce-Gruppe Pepper.com ausgerechnet. Interessantes Detail am Rande: Die Olympischen Spiele inspirieren für ein Redesign. Möbelhändler jedenfalls scheinen ebenfalls von den Spielen zu profitieren. Und das, wo im Sommer die Menschen lieber draußen grillen, die Möbelhäuser gähnend leer sind und IKEA mit Gratis-Frühstück in die Läden lockt.

Bei Olympia fiebert also die ganze Welt mit – egal, ob mit Online-Shop Ablenkung oder ohne. Doch kann das auch mit E-Games funktionieren? In Korea sind Gamer echte Stars. Der Eco-Verband sieht in dem digitalen Sport sogar Bundesliga-Potenzial. Wem also in Zukunft die Spieler der ersten und zweiten Liga zu teuer sind, kann schon mal anfangen sich umzuorientieren. Zweifel? Große Fußballvereine, wie der FC Schalke 04 und der VFL Wolfsburg stellen schon E-Sport-Teams. Wer sich jetzt Hoffnungen macht, kann schon mal anfangen zu trainieren: Internet Archive stellt 10.000 Amiga-Klassiker online.

Olympia für Möbelhändler und Gamer

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht