Retargeting | | von Annette Mattgey

Mercedes verfolgt User von Instagram nach Facebook

Eben noch bei Instagram, jetzt schon bei Facebook: Mercedes-Benz USA experimentiert mit einem ganz speziellen Retargeting. Wer bei Instagram auf eine Werbeanzeige für das neue Fahrzeug GLA geklickt hat, bekommt auch bei Facebook Mercedes-Werbung zu sehen. Mercedes ist damit Pionier, was die Verknüpfung von Instagram und Facebook angeht. Bisher hatte die Branche gerätselt, wie Facebook seinen Zukauf Instagram in sein Werbenetzwerk integrieren könnte.

Einen ersten Vorgeschmack bietet die Kampagne rund um den GLA namens #GLApacked. Dafür hat sich Mercedes-Benz mit Instagrammern zusammengetan, die zur Marke passen und inzwischen zahlreiche Bilder gepostet haben, wie sie ein Wochenende mit dem GLA verbringen. Was sie dafür einpacken, wurde auf einer Mercedes-Automatte hübsch arrangiert (siehe Bild oben). Für Mercedes ist die Kooperation mit den Instagrammern attraktiv, weil sie ein Vielfaches an Followern haben wie der Instagram-Account von Mercedes (@mbusa page). Das testete die Automarke bereits 2013 mit der Kampagne "Take the Wheel" für den CLA aus - mit Erfolg: 87 Millionen Instagram-Impressions und zwei Millionen Likes schlugen sich in guten Verkaufszahlen des Modells wider.

"Wir merken, dass visuelles Storytelling über Instagram und Facebook ein wirklich einflussreicher Kanal ist, um junge Leute zu erreichen", sagte Mark Aikman, Digital Marketing Manager gegenüber Digiday. Die Instagram-Ads waren den Juli über gebucht und wurden an so genannte Millenials ausgespielt. Um ihre Effizienz zu messen, will Mercedes die Zeit, die mit der Werbung verbracht wurde, messen sowie das Engagement und den Zuwachs an Instagram-Followern.  

Mit der Ausdehnung auf Facebook kann Mercedes austesten, welche Motive auf welcher Plattform besser ankommen. Denkbar sind etwa Marken-Kampagnen bei Instagram, die dann durch Facebook-Ads mit konkreten Angeboten etwa zu Probefahrten ergänzt werden. Mit diesem Vorstoß, Instagram- und Facebook-Daten zu poolen, handelt das Bilder-Netzwerk zwar im Einklang mit seinen eigenen Werbe-Richtlinien. Allerdings hatte noch im Juni Instagram-Mitgründer Mike Krieger eine strikte Trennung der Datensätze beschworen. Tempi passati.

Mercedes verfolgt User von Instagram nach Facebook

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(1) Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht