Relaunch | | von Annette Mattgey

Justin Timberlake lädt zum neuen MySpace ein

"Horizontal ist das neue vertikal", lautet einer der User-Kommentare auf das neue Aussehen von MySpace. "Wie eine Mischung aus Facebook und Pinterest auf Anabolika", meint ein anderer. "Simplicity, Elegance und Design" sind die Kriterien, nach denen der Relaunch erfolgt ist, erklärte Deutschland-Chef Steffen Hopf im LEAD-digital-Interview. Justin Timberlake, selbst an MySpace beteiligt, sendete nun den Hinweis auf die neue MySpace-Seite per Twitter in die Welt. Wie auch schon andere Social Media-Seiten ermöglicht MySpace den Log-in via Facebook und Twitter. Bilder sind prominent platziert. Ansonsten bekommt der Bereich Musik mehr Raum: So lassen sich Alben durchblättern, Songs und Künstler besser finden.  

Hier das Video zum Relaunch:

Justin Timberlake lädt zum neuen MySpace ein

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht