#Ocorpoémeu | | von Markus Sekulla

Instagram-Hit: Mit Bikini-Bildern für die gute Sache

Normalerweise schreibe ich deutlich mehr einleitende Sätze zu meinen im #digitalglobetrotter vorgestellten Kampagnen. Die Instagram Aktion "Hidden Messages", die Agencia Africa für das Instituto Maria da Penha in Brasilien abgeliefert hat, macht viele Worte jedoch überflüssig:

https://vimeo.com/129090958

Nur weil ich - Unterwäsche trage - darfst du mich - nicht anfassen.

Die Zutaten für die aufmerksamkeitsstarke Kampagne sind so simpel wie genial: Celebrities, tiefes Verständnis der Plattform Instagram und viel Einsatz für die gute Sache. Fiorella Mattheis hat mit ihren mittlerweile 1,5 Millionen Instagram-Followern den #Ocorpoémeu-Stein ins Rollen gebracht.

Das Resultat:

Mehr als 17 Millionen Impressionen des Hashtags #Ocorpoémeu.

Mehr als 400.000 Likes auf Instagram.

Mehr als 30.000 Shares auf Facebook.

Nun war das sicher nicht die erste Aktion auf Instagram, bei der Personentags eine Rolle gespielt haben. Doch dass beim Berühren des Fotos die Botschaft "Nicht Anfassen!" erscheint … geniale Mischung aus Handwerk und Kreativität.

Instagram-Hit: Mit Bikini-Bildern für die gute Sache

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht