Irmela Schwab, Autorin bei LEAD digital, blickt auf die Woche zurück
Irmela Schwab, Autorin bei LEAD digital, blickt auf die Woche zurück © Foto:W&V

Wochenrückblick | | von Irmela Schwab

Heikles Produkt und trotzdem Twitter-Liebling: Das Toilettenpapier Charmin

Für Toilettenpapier zu werben, ist schwer. Social Media zu machen, noch viel schwerer. Über was soll man da bitte erzählen? Lachhaft ist alles, was einem in den Sinn kommt. Lesen will das sicher keiner auf Dauer.

Überraschenderweise doch: So hat das die Marke Charmin im Advertising-Ranking, das diese Woche veröffentlicht wurde, unter die Hashtag-Top-Ten geschafft. Mit dem Tag #TweetFromTheSeat hat Procter & Gamble damit mehr als 79.000 Follower auf Twitter zum Anhänger des amerikanische Papiers werden lassen. Wie bitte das? 

Tweets rund um das stille Örtchen können schließlich auch Spaß machen. So erklärt Charmin etwa, dass mit steigender Kinderanzahl die Toilette zunehmend als willkommene Auszeit wahrgenommen wird. Das lässt sich nachvollziehen, zumindest für alle, die Kinder haben, und bringt zum Schmunzeln.

Zusätzlich zeigt Charmin über die App Sitorsquat, wo die nächstgelegene Toilette ist. Sit steht dabei für die sauberen Örtchen, rot für die weniger tollen. Sogar Ratings der einzelnen Locations können abgegeben werden. Das schafft Mehrwert - und sorgt gleichzeitig für Entertainment.

Mit diesem Mix haben es übrigens auch andere Marken unter die Hashtag-Top-Ten der amerikanischen Fachzeitschrift geschafft. Und von allen kann man - genauso wie bei Charmin - einiges über Werbung im Social Web lernen. 

Da ist etwa Always - ebenfalls von P&G. Und ebenfalls kein leichtes Unterfangen für einen Damen-Hygiene-Artikel zu sprechen, um damit Leute in Bann zu ziehen. Mit dem Hashtag #Like a Girl, das heranwachsenden Frauen Selbstbewusstsein vermitteln will, scheint das gelungen. Auch hier heißt das Erfolgsduo: Mehrwert plus Entertainment.

LEAD digitals dritter Favorit aus der Liste ist der Tag #PutACanOnIt. Dabei fordert Red Bull seine Follower auf, eine Dose zu fotografieren - in allen Situationen und Lebenslagen. Das kam gut an - auch wenn der Mehrwert bei dieser Kampagne ausbleibt. Das Gute daran: es ist einfach und jeder kann mitmachen.

Heikles Produkt und trotzdem Twitter-Liebling: Das Toilettenpapier Charmin

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht