Fußball-WM | | von Franziska Mozart

Google sagt Frankreich den Sieg voraus

Für das heutige Viertelfinal-Spiel Deutschland gegen Frankreich sagt uns Google schlechte Chancen voraus. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 69 Prozent gewinne Frankreich, schreibt Benjamin Bechtolsheim, Product Marketing Manager von Google Cloud Plattform in einem Blogbeitrag.

Sollte er mit dieser und den anderen Voraussagen zu den Viertelfinals Recht behalten, dann wäre das eine gute Referenz für die Analyse-Technik der neuen Google Cloud Plattform. Außerdem würde es bedeuten, dass neben Frankreich auch Brasilien, die Niederlade und Argentinien im Halbfinale stehen würden.

Für die Voraussagen analysierte Google Daten aus verschiedenen Fußball-Ligen und kombinierte sie mit Daten aus der Gruppenphase der aktuellen WM. Außerdem ging in die Analyse ein, wie viele Fans der jeweiligen Mannschaft nach Brasilien mitgereist sind – den Teams mit den meisten Unterstützern vor Ort rechnete Google jeweils den Heimvorteil an.

Mit den Voraussagen für die Achtelfinals war Google offenbar sehr erfolgreich und tippte alle Spiele richtig. Damit sieht sich die Datenkrake in direkter Nachfolge des Kraken Paul, der bei seinen Tipps zur WM 2010 so treffsicher war und zu dem die Suchanfragen momentan laut Google wieder häufiger werden.

Aber was heißt das schon? Datensätze schießen schließlich keine Tore.

Google sagt Frankreich den Sieg voraus

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(4) Leserkommentare

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht