Social Media | | von Frauke Schobelt

Globale Kampagne: Oakley sucht Menschen mit Obsessionen

Die US-Sportfirma Oakley stellt Schuhe und Bekleidung her, bekannt ist das Unternehmen aber vor allem für seine Sportbrillen, mit denen es auch den Hauptumsatz erzielt. Mit einer globalen Kampagne, die sich über das ganze Jahr 2015 erstreckt, will die Tochtergesellschaft der Luxottica Group ihre Marktanteile ausbauen und am Image feilen. Die Kampagne startet am 17. Februar in 22 Ländern.

Mit dem Mediaschwerpunkt auf digitalen und sozialen Kanälen zielt die Markenkampagne "One Obsession" klar auf die Social Community ab. Die User sind unter #LiveYours eingeladen, ihre Erfahrungen mit sportlicher Obsession zu teilen. Die Kampagne preist diese als inneren Antreiber jedes wahren Athleten - nicht nur von Profisportlern. Leidenschaft für den Sport sei wichtiger als Sieg, Pokale und Perfektion, so die Kampagnenbotschaft der verantwortlichen Kreativagentur Eleven, San Francisco.

 

Oakley möchte mit der Kampagne eine "globale Social Media Bewegung" ins Leben rufen, die Fans mit den 450 Oakley-Athleten zusammenbringt. Gemeinsam sollen sie Orte vorstellen, die sie mit ihrer Obsession verbinden - einen weit entfernten Berggipfel, einen geheimen Surfspot oder auch eine Garage. "Oakley feiert diejenigen, die unerbittlich ihrer Leidenschaft folgen, und wir ermutigen andere dazu, es ihnen gleichzutun", sagt David Adamson, Senior Marketing Chef von Oakley. "Mit One Obsession freuen wir uns auf den Dialog mit Berufsathleten - denen wir es ermöglichen, ihre Erfahrungen zu teilen und dadurch mit Konsumenten in Kontakt zu treten."

Klassische Anzeigen, Outdoor-Werbung, Live-Events, Aktionen im Einzelhandel sowie die Website www.oakley.com/oneobsession begleiten und bewerben die "LifeYours"-Aktion. Ein Teaser-Video stellt sie am 17. Februar auf Oakley.com und auf allen sozialen und digitalen Kanälen vor. Der kurze Film zeigt Berufs- und Amateursportler in einer Vorschau. Sie erzählen in filmischen Portraits ihre Geschichten, die Oakley das ganze Jahr über platziert. Mit dabei sind unter anderem der Skater Eric Koston, der Surfer Gabriel Medina, der Radsportler Mark Cavendish, der Baseballstar Matt Kemp, der Cricketspieler Virat Kohli und der Badminstonspieler Lin Dan

In Deutschland soll die Social Media Community über verschiedene Youtube-Channels aktiviert werden. Außerdem schaltet Oakley Standard Display Ads in Sportmedien. In Berlin ist außerdem Out-of-Home-Werbung mit Street Art geplant. In Los Angeles, London und New York gibt es zudem Events für Skating, Cycling und Baseball für die lokalen Fans. 

Globale Kampagne: Oakley sucht Menschen mit Obsessionen

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(1) Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht