Lesetipp | | von Annette Mattgey

Fanpage Karma kennt die Matrix für den Viral-Erfolg

"Jeder Post braucht einen Mehrwert." Mit diesem dringlichen Appell richtet sich Fanpage Karma an alle Social Media Manager. Emotion, Information oder Prämie sind die Beweggründe, etwas via Social Media zu teilen. Alle anderen Posts kann man sich getrost schenken. Unter Emotion fasst Blog-Autor Stephan Eyl alles, was das Herz bewegt: von Freude über Empörung bis hin zu Schadenfreude. Posts, die Wissenswertes zum Produkt, zum Unternehmen oder der Branche aufweisen, zählen eindeutig zu Information. Gewinnspiele, Rabatte, exklusiver Zugänge zu Veranstaltungen: Das fällt alles unter Prämien-Posts. 

Fanpage Karma hat die hundert größten Facebook-Seiten untersucht. Die Unterschiede zwischen Posts mit Emotion und denen ohne Nutzen sind am gravierendsten (siehe Grafik oben). Gefühlsanregende Posts schaffen zehn mal mehr Reaktionen als unspezifische. Informationen rufen auch viel Feedback hervor.

Kombiniert man die drei inhaltlichen Ziele für den Nutzer mit denen für das Unternehmen (Markenbildung,Traffic-Generierung, Kundendienst/Service), so entsteht eine Matrix, die Social Media Manager die Planung vereinfachen könnte. Vorab empfiehlt Eyl eine strategische Überlegung: "Jede Fanpage sollte sich fragen, welche Felder dieser Matrix sie überhaupt bespielen kann und will. Sind die Ressourcen und auch die Inhalte vorhanden oder generierbar, mit denen sie mindestens eines der Felder qualitativ hochwertig ausfüllen kann? Von welchen Feldern sollte sie lieber die Finger lassen?"

Inhaltlich unterteilt Eyl Posts in fünf Themenfelder, und zwar Produkt, Fans, Unternehmen, Branche und Allgemeines. Die Content-Matrix stellt diese Kategorien den drei Nutzerzielen gegenüber. So lässt sich zeigen, wo Stärken und Schwächen liegen. 

Eine Faustformel für den Social Media-Erfolg hat Eyl auch noch: LSD - lachen, sparen, dazulernen.

Den vollständigen Artikel finden Sie bei Fanpagekarma. Dort sind auch die beiden Matrix-Bögen zum Download frei.

Fanpage Karma kennt die Matrix für den Viral-Erfolg

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht