Mediaplanung | | von Annette Mattgey

Facebook schafft neue Werbeplätze

Mehr Vielfalt und mehr Möglichkeiten, auf dem Handy präsent zu sein. Das sind die Neuerungen, die Facebook soeben eingeführt hat. Die  "Sponsored Stories" lassen sich ab sofort in den Newsstream einbuchen - unabhängig, ob und welche anderen Platzierungen das Unternehmen vereinbart hat. Die Wahl haben die Firmen auch hinsichtlich der Geräte, auf denen ihre Werbung zu sehen ist: entweder nur auf dem Desktop, nur auf mobilen Geräten, auf beiden oder in Kombination mit Anzeigen am rechten Seitenrand. Bisher ließ sich mobile Facebook-Werbung nur im Paket, aber nicht separat einkaufen. Das Handling funktioniert über den Facebook Power Editor
oder die API.

Facebook schafft neue Werbeplätze

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht