Facebook-Kampagne |

Digitale Saucenjagd: Wie Kühne zur Grillsaison Fans anlocken will

Zum Auftakt der Grillzeit will Saucen-Hersteller Kühne mit gleich zwei passenden Facebook-Aktionen die Community an die Marke binden. Mit den beiden digitalen Maßnahmen "SalatLust-Contest" und "Wilde Saucenjagd" will das Hamburger Unternehmen zudem weitere Fans gewinnen, derzeit hat der Facebook-Auftritt knapp 16.700 Anhänger im sozialen Netzwerk.

Beim SalatLust-Contest wird jedem Teilnehmer per Zufallsgenerator ein Koch-Kontrahent zugeordnet. In einem der drei Disziplinen "Fleisch", "Fisch" oder "Vegetarisch" müssen die User dann im Koch-Duell antreten. Wer gewinnt, bestimmen letztlich die Fans mit ihren Votes. Die Kampagne rund um die SalatLust-Dressings wird aber auch in die analoge Welt verlängert: Über die Kühne-Homepage können Nutzer erfahren, in welchen Einkaufsmärkten Verköstigungen durchgeführt werden.

Hinter der "Wilden Saucenjagd" verbirgt sich ein Facebook-Spiel, bei dem Fans unter anderem einen Weber-Grill gewinnen können. Für das Spiel wurden die Kühne-Grillsaucen personalisiert: Die Nutzer müssen dann Tasten-Geschick beweisen und beispielsweise Juanita Jalapeno Grillzutaten einsammeln und über Löffel balancieren lassen.

Entwickelt wurden die Facebook-Applikationen von der Hamburger Digital-Agentur Gelee Royale.

Digitale Saucenjagd: Wie Kühne zur Grillsaison Fans anlocken will

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!