Bilanz 2013 | | von Annette Mattgey

Die Top-Spender bei Facebook

Bis zu 100 Millionen Dollar fließen aus Samsungs Werbekassen an Facebook. Das zumindest schätzt das Fachblatt Business Insider. Unter den 35 aufgelisteten Top-Werbern bei Facebook sind Marken wie Amazon, Nestlé, Unilever, Ford und Mastercard. Deutsche Unternehmen - Fehlanzeige. Da weder Nielsen noch Kantar die Ausgaben für Facebook-Werbung ausweisen, behilft sich Business Insider mit Schätzungen aus diversen Quellen, sowohl bei Facebook als auch bei Facebook-Kunden.

Ihren Recherchen nach kommt Business Insider zu folgender Top Ten-Liste:

1. Samsung

Das Unternehmen gilt als einer der größten Werbungtrebenden bei Facebook, möglicherweise sogar der größte. Alleine für eine drei Wochen lange Kampagne zugunsten des Galaxy S III machte der Handyhersteller zehn Millionen Dollar locker.

2. P&G

Der weltgrößte Werbungtreibende gibt auch im Netz viel Geld aus. Bei Facebook könnten es um die 60 Millionen Dollar sein. Hauptzielgruppe sind Mütter. Schon in Planung: die Social Media-Begleitung der Olympischen Spiele 2014 in Russland.

3. Microsoft

Die Kooperation der beiden Unternehmen reicht weit: Facebook verwendet die Suchmaschine Bing und hat Microsoft die Adserver-Technologie Atlas abgekauft.

4. AT&T

Facebook ist die bedeutendste Mobile-App und AT&T weiß, dass es als Netzbetreiber und Handy-Verkäufer dort ständig präsent sein muss.

5. Amazon

Demnächst könnte Amazon seine Anzeigen mithilfe von Facebook's Ad Exchange (FBX)  ausspielen. Schon jetzt erhält Amazon einen Großteil des Traffics über Produkt-Empfehlungen via Facebook.

6. Verizon

7. Nestlé

8. Unilever

9. American Express

10. Walmart.

Die vollständige, 35 Plätze umfassende Liste findet sich bei Business Insider.

Die Top-Spender bei Facebook

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!