Cannes 2013 | | von Susanne Herrmann

Deutsche Cannes-Sieger im Web: BBDO vorn

Wo Cannes-Löwen vergeben werden, wird kommuniziert, was das Zeug hält: Immerhin versammeln sich jedes Jahr gut 10.000 Kreative aus aller Welt beim Werbefilmfestival zu den Cannes International Festival of Creativity, das vorige Woche an der Côte d'Azur über die Bühne ging. 19 deutsche Agenturen haben die begehrten Löwen mitgebracht, angeführt von BBDO, Ogilvy & Mather, Saatchi & Saatchi und Serviceplan, gefolgt von Cheil, DDB Tribal, Grabarz & Partner, Heimat, Ketchum Pleon, Kolle Rebbe, Leagas Delaney, Leo Burnett, Mindshare, PHD, PP Agenda, Publicis, Schmidhuber & Partner, TBWA und Thjnk.

Die Web-Analysierer von Smugo aus Trier haben sich die Kommunikation im Web (gut 5.000 Publikationen aus News- und Presseportalen inkl. Kommentaren, Blogs, Foren, Facebook, Twitter und Youtube) zu den deutschen Cannes-Gewinnern angesehen und die Ergebnisse analysiert. Die Daten bestätigen die Dominanz von BBDO und Ogilvy & Mather und zeigen eine direkte Korrelation zwischen der Zahl der Medaillen und der Intensität der Kommunikation. 218 Erwähnungen hat die BBDO Gruppe, O&M schon nur mehr 134 gefolgt von Serviceplan mit 125. Saatchi & Saatchi (106), Kolle Rebbe (90) und Publicis (72) folgen.

Die Grafik oben zeigt die allgemeine Verteilung positiver (grün), negativer (rot) und neutraler (orange) Meldungen der deutschsprachigen Kommunikation zu Cannes und den Agenturen - die insgesamt natürlich positiv geprägt ist. In der Detailübersicht (unten) bestätigt sich der erste Eindruck. Lediglich die Stichworte Cannes plus Heimat und Cannes plus Mindshare stellen sich weniger deutlich positiv dar.

 

Mit 46,8 Prozent macht die englischsprachige Kommunikation fast die Hälfte des Gesamtvolumens aus der Kommunikation zum Thema aus. Mit dem starken Abschneiden von Ogilvy und Almap BBDO in Brasilien ist der Anteil der portugiesischen Kommunikation am zweithöchsten, gefolgt von Deutsch und Spanisch. Den letzten Platz der Top fünf belegt Gastgeber Frankreich.

Deutsche Cannes-Sieger im Web: BBDO vorn

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(1) Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht