Satire | | von Franziska Mozart

Der Postillon zieht bei Yahoo ein

"Der Postillon" kooperiert zum Wahlkampf mit "dem sympathischen kleinen Start-up" Yahoo, wie Stefan Sichermann, der Betreiber der Satire-Seite, seinen Kooperationspartner nennt. Yahoo Deutschland begleitet den Bundestagswahlkampf in seiner heißen Phase mit einem Web-Special, zeigt Statistiken, Hintergrundberichte und nun auch unterhaltende Videoclips vom "Postillon". "Die Wahlinformation der anderen Art" nennt Yahoo sein Web-Paket.

"Dass auch politische Themen keineswegs trocken und langweilig sein müssen, möchten wir mit unserem Wahl-Special zeigen", erklärt Heiko Genzlinger, Geschäftsführer von Yahoo Deutschland. Die Videos des "Postillon", die auf Yahoo in der Rubrik "Postillon24" laufen, werden eigens für Yahoo produziert. Bis zur Bundestagswahl am 22. September sollen vier Clips zum aktuellen Wahlkampfgeschehen online gehen. "Eine perfekte Persiflage auf den täglichen Wahnsinn des Nachrichtenzirkus" verspricht Yahoo.

"Der Postillon" ist eines der erfolgreichsten Satireportale in Deutschland und wurde 2013 mit dem Grimme Online Award in der Kategorie "Information" und mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. Chefredakteur Stefan Sichermann bietet darin frei erfundene Nachrichten mit Realitätsbezug. Der Historiker Sichermann gründete seinen Blog 2008 nebenbei, lebt aber inzwischen davon, wie er im Interview mit dem Blog Lousypennies.de erklärt.

Der Postillon zieht bei Yahoo ein

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht