Das Profilbild zeigt Steinmeier mit Gattin Elke Büdenbender.
Das Profilbild zeigt Steinmeier mit Gattin Elke Büdenbender. © Foto:Bundespräsidialamt

Politik | | von LEAD digital

Bundespräsident Steinmeier neu bei Facebook

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier begegnet den Bürgern jetzt auch bei Facebook. Am Montagmorgen wurde sein erster Beitrag in dem sozialen Netzwerk veröffentlicht: "Demokratie lebt vom Austausch, selbstverständlich auch über soziale Medien. Zusammen mit meinem Team werde ich daher hier über meine Arbeit berichten und bin gespannt auf Ihre Kommentare", schrieb er. In der ersten Stunde klickten 283 Leser auf den Button "Gefällt mir". Gegen Mittag liegen die positiven bekundungen bei 1000. Fans hat die Seite bis dato rund 6.600. 

Bereits nach seiner Wahl im Februar hatte Steinmeier angekündigt, auch soziale Medien zu nutzen, um vor allem mit jungen Menschen zu diskutieren.

Um den neuen Account soll sich ein Social-Media-Team kümmern, wie es aus dem Präsidialamt hieß. Steinmeier werde sich auch persönlich äußern, was dann kenntlich gemacht werde. Auch als Außenminister war er bei Facebook und habe diesen Kommunikationskanal geschätzt.

Der erste Post von Frank-Walter Steinmeier als Bundespräsident:

Bundespräsident Steinmeier neu bei Facebook

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht