Buchmesse | | von Annette Mattgey

Blogger erwünscht bei Leipziger Buchmesse

Die Bedeutung der Blogger für die Buch-Branche betont die Leipziger Buchmesse mit einer eigenen Blogger-Lounge. Außerdem sucht sie Blogger-Paten für den Preis der Leipziger Buchmesse. Im Vordergrund steht dabei der Vernetzungsgedanke deutschsprachiger Buchblogger mit allen Persönlichkeiten der Branche, von Autoren über andere Blogger, bis hin zu Verlegern oder Literaturvermittler.

In der neu geschaffenen Bloggerlounge haben sie den Raum, um in Ruhe Interviews führen, Bloggertreffs zu vereinbaren undsich zum Schreiben zurückzuziehen. So geschieht gutes Networking ganz nebenbei bei einer Tasse Kaffee. Die Lounge in Halle 5 ist für Blogger mit einer gültigen Akkreditierung zugänglich.

Zum Auftakt von buchmesse:blogger startet die Aktion "Bloggerpate gesucht" zum Preis der Leipziger Buchmesse. Deutschsprachige Blogger können sich dabei als Pate für eins der 15 nominierten Titel bewerben und damit Bloggerpate werden. Sie erstellen in einem vorgegebenen Zeitraum eine Rezension zu ihrem Titel, die auf der Website des Preises der Leipziger Buchmesse veröffentlicht und auf Facebook und Twitter (#buchmesseblogger) geteilt wird. Zudem erhalten sie eine persönliche Einladung zur Eröffnung der Leipziger Buchmesse in das Gewandhaus Leipzig und zur Preisverleihung auf dem Leipziger Messegelände.

Blogger erwünscht bei Leipziger Buchmesse

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht