VW | | von Irmela Schwab

Abgas-Skandal: Aus “Das Auto” wird “Das Cheaters”

In den USA hat Volkswagen ein Saubermann-Image. "Das Auto" steht für deutsche Qualität. Umso heftiger hat der Skandal um gefälschte Abgaswerte nun das Urvertrauen der amerikanischen Käufer in VW erschüttert. Laut YouGov Brandindex, der die tägliche Konsumentenstimmung unter die Lupe nimmt, attestiert dem Autobauern einen Tiefpunkt. 

Seit Januar 2009 ist war der Buzz Score der Marke nicht mehr so weit unten: Während er normalerweise auf zehn bis elf rangiert, ist er nun bei minus zwei angelangt, mit weiter sinkender Tendenz. Im Vergleich zu den Deutschen sind die Amerikaner dabei noch milde - hierzulande ist der Score gleich auf minus acht gefallen. Eine große Diskrepanz zum üblichen Index zwischen 18 und 22. Der Buzz Score bewegt sich auf einer Skala von hundert bis minus hundert. Die Null stellt eine neutrale Position dar. So meint ein Index von 35 zum Beispiel, dass 35 Prozent der Konsumenten sich der Marke mehr positiv als negativ verbunden fühlen.

Auch die Anzahl der negativen Tweets rund um VW hat neue Höhen erreicht: Zwischen dem 18. und 21. September kletterte die Anzahl der Buh-Rufe auf 16.070. Vor dem Eklat am 18. September waren es nur 766, so hat eine Untersuchung von Amobee Brand Intelligence herausgefunden. Gut ein Viertel aller digitalen User generierten Inhalte in dem Zeitraum enthielt das Wort “emission”; zuvor waren es nur zehn Prozent.

Hintergrund: Mit einer speziellen Software, einem sogenannten Defeat Device, hat VW den Schadstoffausstoß von Diesel-Autos bei Emissionstests gefälscht. Die Luftverpestung soll um das bis zu Vierzigfache höherliegen, als die frisierten Werte vorgaukeln. Es droht eine Strafe der US-Umweltschutzbehörde von bis zu 18 Milliarden Dollar.

Obwohl der Skandal auch Audi betrifft, assoziieren die Verbraucher den Skandal mit dem Muttermarke VW. Das sieht man auch daran, dass die negativen Tweets über Audi konstant zwischen acht und neun Prozent liegen, und keine Änderungen am 18. September aufweisen. Bei Facebook machen Auto-Fans ihrem Ärger vor allen Dingen auch auf der Seite von VW Luft.  Die Kommentare reichen von “Das Cheaters” und “Das Boycott” über “Buy italian cars” bis hin zu: “I love my VW”.

Abgas-Skandal: Aus “Das Auto” wird “Das Cheaters”

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht