Fachkonferenz SEMSEO | | von Annette Mattgey

Hier können Sie Ihre SEO-Sünden beichten

Haben Sie SEO-Sünden zu beichten? Dann können Sie diese bei der Fachkonferenz SEMSEO loswerden. Bei der Veranstaltung, die  am 25. und 26. April 2013 zum siebten Mal in Hannover stattfindet, gibt es einen SEO-Beichtstuhl. Am zweiten Tag gibt es zahlreiche Möglichkeiten, mit SEO-Expterten Praxisprobleme durchzusprechen, unter anderem die „SEO-Klinik“, der Intensiv-Workshop „Privat-SEO-Klinik“ und der SEO-Beichtstuhl für eine anonyme Eins-zu-eins-Beratung. „Google hat inzwischen viele Maßnahmen getroffen, damit Webmaster, die gegen die Richtlinien von Google verstoßen haben, sich wieder rehabilitieren können. Ich werde gern Tipps geben, wie das Ziel der Rehabilitierung erreicht werden kann“, erklärt SEMSEO-Referent Jonas Weber, Geschäftsführer der Webhelps Online Marketing. „Besonders beim Linkaufbau herrscht nach wie vor große Verunsicherung. Webmaster fragen sich, was erlaubt ist und was nicht“, fügt Weber hinzu.

Bereits Kultstatus hat die Session „SEO-Klinik“ entwickelt, die bereits seit vielen Jahren auf dem Programm steht. Dabei analysieren SEO-Experten live auf der Bühne die von den Zuschauern zugerufenen Websites und diagnostizieren Fehler. Als SEO-Fachmänner sind Thomas Mindnich, Geschäftsführender Gesellschafter der ITam, und Jens Fauldrath, Geschäftsführender Gesellschafter der Takevalue Consulting, mit auf der Bühne. Wer es privater mag, kann innerhalb der Workshopstrecke „SEMSEO University“ die „Privat-SEO-Klinik“ besuchen. Besprochen werden Abstrafungen, technische Probleme, Rankingprobleme und Schwierigkeiten im Umgang mit Google. Sind die begangenen SEO-Sünden nicht für fremde Ohren bestimmt, hat sich der Veranstalter Abakus Internet Marketing etwas Besonderes einfallen lassen. In der Nähe des Konferenzsaales wird ein SEO-Beichtstuhl zur Verfügung stehen. Besetzt wird dieser abwechselnd von Jonas Weber und Prof. Mario Fischer, Professor für Wirtschaftsinformatik an der FH Würzburg sowie Herausgeber und Chefredakteur des Fachmagazins Website Boosting

Darüber hinaus sind noch weitere Programmpunkte dem Thema Suchmaschinenoptimierung gewidmet. Neben Linkaufbau und lokaler Suche wird es auch eine Session zu SEO-Tools geben. Dort wird den Teilnehmern unter anderem gezeigt, welche SEO-Tools zu verwertbaren Aussagen führen und dem Webmaster bei der Analyse einer Webseite effektiv und zeitsparend zur Seite stehen.

Hier können Sie Ihre SEO-Sünden beichten

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht