Case Study | | von Annette Mattgey

Weight Watchers streut lokale Infos in Mailings ein

Hyperpersonalisierung ist der aktuelle Trend im E-Mail-Marketing. Weight Watchers geht dabei einen ganz besonderen Weg:  Das Geschäftsmodell des Franchisegebers Weight Watchers setzt auf Berater vor Ort, die für den Kunden das Unternehmen und die Marke repräsentieren. Deshalb ist es für Weight Watchers wichtig, seinen Franchisenehmern eine Dialogmöglichkeit zur Verfügung zu stellen, die es erlaubt, mit den Kunden vor Ort schnell und unkompliziert zu kommunizieren und eigene, lokale Inhalte und Informationen wie beispielsweise Termineinladungen, die Gründung eines Lauftreffs oder die Planung eines gemeinsamen Kochevents an die jeweilige Community zu streuen.

Mit Hilfe des Schober-Services Xcampaign verschickt Weight Watchers einen zentralen Newsletter, der regelmäßig an alle Kunden versendet wird. Jeder Coach hat die Möglichkeit, den E-Mail-Newsletter mit eigenem, lokalen Content anzureichern, der ausschließlich den Teilnehmern zugestellt wird, die diesem Coach zugeordnet sind.
Wichtig dabei ist die Einhaltung des Datenschutzes: Die Berater sind nur für die Datenpflege ihres jeweils eigenen Teilnehmerkreises verantwortlich. Dieser persönliche Kundenkreis wird in den zentralen Adressbestand von Weight Watchers importiert. Vorteil dabei: Alle E-Mail-Adressen sind immer aktuell und müssen nicht aufwendig gepflegt werden – Voraussetzung für zuverlässige Aktivierung.

Den vollständigen Artikel unseres Autors Florian Allgayer zum Thema E-Mail-Marketing lesen Sie in der neuen Ausgabe von LEAD digital. Erfahren Sie dort mehr, was es mit dem neuen Trend zur Hyperpersonalisierung auf sich hat. Bestellen Sie jetzt 2 Ausgaben LEAD digital für 20 Euro im Testabo und Sie erhalten einen 10 Euro iTunes Gutschein gratis dazu.

Weight Watchers streut lokale Infos in Mailings ein

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(2) Leserkommentare

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht