#-Kampagne | | von Franziska Mozart

Varta hofft auf Selfie-Effekt

Das Oscar-Selfie von Samsung war auch deshalb ein Marketing-Erfolg, weil die Verbindung von Smartphone und Party-Foto so naheliegend ist und vor allem, weil der Werbezweck nicht von vornherein so offensichtlich-plakativ war. Doch was macht man, wenn man keinen Haufen Promis zur Verfügung hat und noch dazu eine Produkt-Gruppe bewerben will, die zwar schon irgendwie mit Smartphones oder Digitalkameras zu tun hat, aber nicht zwingend nötig ist, um ein Selfie zu schießen? Dann muss das Produkt eben mit auf das Foto.

Die Batterie-Marke Varta ruft nun in einem Foto-Wettbewerb dazu auf, sich selbst zusammen mit einem Varta-Artikel aus der Portable Power Serie kreativ in Szene zu setzen. Mit diesen Produkten kann man Geräte ohne Steckdose aufladen – also auch Geräte, mit denen man Selfies schießen kann. "Der zusätzliche Energieschub kommt einem nicht nur beim telefonieren, sondern auch beim fotografieren zugute, denn unter Umständen braucht man mehrere Anläufe, bis das perfekte Bild entsteht", erklärt Varta.

Ab dem 1. April 2014 können sich die #Selfie_Shooters online für den Wettbewerb anmelden und bekommen dafür – wenn sie zu den ersten 400 Teilnehmern gehören und sich bis zum 15. April registrieren – ein Mini Power Pack zugeschickt. Danach können bis zum 31. Mai die Fotos hochgeladen und bis zum 30. Juni von den Usern bewertet werden. Varta lobt einen Hauptpreis von 3.000 Euro und zehn Produkt-Sets im Wert von je 160 Euro für die Gewinner aus. Unter den Teilnehmern an der Abstimmung werden 100 Emergency Powerpacks verlost. Varta hofft außerdem auf Verbreitung der Fotos unter dem Hashtag #Selfie_Shooters in sozialen Netzwerken.

Varta hofft auf Selfie-Effekt

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht