User steuern mit Facebook-Kommentaren Drohne über Island
© Foto:Jon Helgi Snorrason

Tourismus-Aktion | | von Annette Mattgey

User steuern mit Facebook-Kommentaren Drohne über Island

Die isländischen Low-Cost-Airline WOW ließ eine Drohne über Island steigen und die Facebook-Nutzer bestimmen, was sie von der Insel sehen wollen. So konnten sie während des Live-Streams auf der Facebook-Seite in ihren Kommentaren angeben, welche Orte das Flugobjekt anfliegen soll.

Das Video, der rund 13-minütigen Aktion kam binnen weniger Tage auf mehr als 23.000 Views. Der Radius der Drohne betrug 100 Kilometer, geboten sind schwarze Vulkanlandschaften, Wasserfälle, Geysire, grünen Hügel und steile Küsten.

Skúli Mogensen, Gründer und Chief Executive Officer von WOW air, sagt: "Wir möchten Island zu den Leuten nach Hause bringen. So bekommt jemand, der noch nie auf Island war, eine Vorstellung davon was für eine schöne Destination ihn erwartet. Reisende, die das Land bereits kennen, können ihre Highlights nochmal erleben und anderen in ihrer Echtheit zeigen. Wir freuen uns auf zahlreiche Kommentare und sind gespannt, wohin uns unsere Fans führen. Vielleicht sogar an Orte, die auch wir Isländer selbst noch nicht kennen."

WOW air, 2011 gegründet  ist Islands einzige Low-Cost-Airline und bietet im deutschsprachigen Raum Verbindungen ab Berlin-Schönefeld, Düsseldorf, Frankfurt und Salzburg in die isländische Hauptstadt Reykjavík.

Hier der Facebook-Post mit dem Drohnen-Video:

User steuern mit Facebook-Kommentaren Drohne über Island

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht