Mobile Ads | | von Annette Mattgey

Twitter erleichtert mobiles Kampagnenmanagement

Jetzt geht es 24/7: Wer bei Twitter seine Kampagnen rund um die Uhr kontrollieren und regulieren will, kann dies nun mit dem Twitter-Ads-Begleiter erledigen. Diese neue Funktion stellte das Unternehmen in einem Blog-Post vor. Facebook hat bereits im Februar eine Mobilvariante fürs Ad Management angeboten und sie vor wenigen Tagen auf den neuesten Stand gebracht. 

Der sogenannte Twitter-Ads-Companion gibt Einblicke in die Kampagnen-Performance, ins Budget und die zeitliche Planung. Es ist weltweit verfügbar für iOS- und Android-Nutzer.

Ablesen lassen sich damit Infos über Impressions, Engagement, Ausgaben sowie verschiedenen Maßzahlen wie etwa die Kosten pro Engagement Rate. Die App erlaubt es, die Kampagnengebote zu verändern sowie Zeitpläne und Budgets anzupassen. Per E-Mail kann man sich benachrichtigen lassen, wenn das Kampagnenbudget ausgeschöpft ist, und mit einem Klick das Budget erhöhen.

Weitere Infos stehen im Help Center zur Verfügung.

Twitter erleichtert mobiles Kampagnenmanagement

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(2) Leserkommentare

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht