App-Studie | | von Anja Janotta

Trotz iPhone-Boykott: Youtube gewinnt an Reichweite

Obwohl Youtube nicht mehr vorinstalliert ist auf den iPhone-Geräten mit iOS6, hat der Video-Dienst als App seine Reichweite steigern können. Mit 39,3 Prozent Nutzung hat der Dienst es laut dem Oktober-"App-Monitor" von "Focus" (Burda) in die Top-Drei der App-Angebote geschafft. Die am meisten genutzten Smartphone Apps waren demnach Facebook (68,5 Prozent), der WhatsApp Messenger (52,9 Prozent) sowie YouTube. Es folgen Karten (36,8 Prozent) und eBay Mobile (26,6 Prozent). Laut der monatlichen Erhebung konnten alle Apps ihre Reichweite ausbauen.

Zwischen den Smartphone-Arten gibt es deutliche Unterschiede in der App-Nutzung: Facebook erreicht auf Apples iPhones mit 71,8 Prozent eine höhere Reichweite als bei Android-Geräten (67,1 Prozent). Ein ähnliches Bild zeigt sich beim zweitplatzierten WhatsApp Messenger: Auf dem iPhone betrug die Reichweite 64,7 Prozent, auf Android Smartphones war sie mit 48,1 Prozent deutlich niedriger.

Beim iPhone sind die permanenten, vorinstallierten Apps klar in Führung: Safari, die Uhr, Karten, der Rechner, Wetter gehören zu den Apps mit den höchsten Nutzungsreichweiten. Auch beim Android-Smartphone sind in den Top 10 viele Apps von Google enthalten, die häufig vorinstalliert sind: YouTube, Maps, Google Search und Gmail.

Interessant ist, dass Spiele zwar eine hohe Attraktivität aufweisen, sie sind am meisten in den Top 250 vertreten, aber nur wenige Apps schaffen es in das Olymp der höchsten Nutzungsreichweiten.  Einzig Angry Bird schießt sich mit 13,7 Prozent (0,6 Prozentpunkte weniger als im September) in den Himmel. 

Bei denTablets sind die am häufigsten angeklickten Apps Facebook (47,3 Prozent), Safari (29,7 Prozent), YouTube (28,2 Prozent), Karten (24,1 Prozent), Skype (22,0 Prozent). Auch hier konnte YouTube von der neu gelaunchten App von Google auf dem iPad profitieren, so die Studie.
Während sich auf Android Tablets die Facebook App mit einer Nutzungsreichweite von 45,8  Prozent auf Platz 1 befindet (iPad: 48,6 Prozent), wird die iPad Liste vom vorinstallieren Browser Safari angeführt (53,3 Prozent).

Auf dem iPad sind Apps aus der Kategorie Nachrichten mit 11,9 Prozent am häufigsten vertreten: Die Top App in dieser Kategorie ist die "Tagesschau" mit einer Reichweite von 21,1 Prozent. Auf Android Tablets dominiert die Kategorie Spiele mit 12,8 Prozent die Top 250, die App mit der höchsten Reichweite ist Angry Birds mit 16,8 Prozent.

Trotz iPhone-Boykott: Youtube gewinnt an Reichweite

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht