Volkswagen | | von Markus Weber

Stück für Stück Content Marketing: Geometry Global zerlegt VW Transporter

Fünf Azubis und drei ehemalige Mitarbeiter haben einen VW-Transporter komplett in seine Einzelteile zerlegt - und im Anschluss aus allen Einzelelementen eine liebevoll gefertigte, detailgetreue Bauteile-Karte entstehen lassen. Am Ende bilden sämtliche Teilchen und Schräubchen von Motor, Fahrwerk, Innenraum und Getriebe zusammen einen imposanten, digitalen Erlebnisraum. Als Veranschaulichungs-Objekt dient bei dem Projekt "Love & Piece" ein VW-Transporter der fünften Generation.

Die digitale Leadagentur Geometry Global hat das Projekt für die Bereiche Volkswagen Original Teile und Karriere bei Volkswagen Nutzfahrzeuge Service konzipiert und umgesetzt. Markenfilm Crossing hat das Ganze mit einem (Zeitraffer-)Film eindrucksvoll festgehalten. Fotograf Christian Bittmann dokumentierte es auf seinen Bildern. Das Ergebnis kann seit kurzem von allen Interessierten auf www.love-and-piece.de bewundert werden.

Initiiert wurde das außergewöhnliche Projekt von Katharina Linnenberg und Alexander Freiberg (Marktbetreuung Service Deutschland). Bei Geometry Global kümmerten sich federführend die Kreativdirektorin Tina Krahne, Unit Director Niels Odejewski und Technical Director Franziska Nöthe darum.

Stück für Stück Content Marketing: Geometry Global zerlegt VW Transporter

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht