Lesetipp | | von Annette Mattgey

Sekulla: Woran es bei Corporate Blogs hapert

Wer im Netz seine eigene Marke hinterlassen will, schreibt einen Blog. Auch Unternehmen setzen sich mit dem Thema auseinander, aber nur den wenigsten gelingt es, die Leser zu begeistern und langfristig zu binden. Markus Sekulla, Blogger bei Mobilegeeks.de sowie als #digitalglobetrotter bei W&V, hat sich im Firmen-Blog von Arvato über die digitalen Herausforderungen für Unternehmen geäußert. 

Seine Ratschläge:

Wie sollten die Inhalte von Unternehmensblogs aussehen?

"News-Beiträge zur Industrie sind nicht interessant. Diese können Unternehmen in der Regel nicht besser schreiben als Blogs, die es sowieso schon gibt." Stattdessen: "Etwas, das ich aus meinem Blickwinkel nicht sehen kann und auch nur dort finde." Etwa persönliche Blicke auf den Arbeitsalltag oder die Kunden.

Wer sollte dort schreiben?

"Mitarbeiter von Unternehmen haben immer einen genaueren Blick auf das Unternehmen selbst. Auf der anderen Seite gibt es in der Regel kreativere Schreiber in den Agenturen." Keine leichte Entscheidung also.

Wie oft?

"Ich wäre als Leser sicherlich schon mit einem hochwertigen Artikel pro Woche zufrieden."

Wie sieht er die digitale Transformation?

"Ich empfinde Digital eher als eine Art Lebensstil. Leute, die von jedem Cafe und Co-Working-Space aus arbeiten können und wollen, wird es in Zukunft vermehrt geben." Aber er ist sich nicht sicher, "ob man Leute 'digitaler' machen kann."

Das ausführliche Interview mit Sekulla steht hier im Blog von Arvato.

W&V-Autor Markus Sekulla arbeitet als Kreativ- und Digitalberater in New York und Düsseldorf. Zu seinen Kunden zählen Microsoft und Estée Lauder. Von deutschen Agenturen wird er u.a. als Trendscout gebucht. Außerdem ist er einer der Macher von Mobilegeeks. In seinem W&V-Blog #digitalglobetrotter schreibt er über beispielhafte internationale Kreationen. Sachdienliche Kreativ-Hinweise nimmt Markus Sekulla gern unter markussekulla@gmail.com entgegen.

Sekulla: Woran es bei Corporate Blogs hapert

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht