Samsung bucht Mobile-Video-Format bei Spotify
© Foto:Samsung

Werbung bei Spotify | | von Annette Mattgey

Samsung bucht Mobile-Video-Format bei Spotify

In der aktuellen Kampagne von Samsung wollen die Marketer das Modell Galaxy A als perfekten Party-Begleiter inszenieren. Ihr Mittel der Wahl: das Werbeformat "Branded Moments" des Streaminganbieters Spotify. Für Spotify ist das eine Premiere im deutschen Markt. Seit Herbst 2016 ist das Format in der Betaversion verfügbar. 

Damit lassen sich verschiedene Zielgruppen in ausgewählten Alltagssituationen (Chill, Dinner, Focus, Party, Sleep und Workout) mit mobilen Videoformaten erreichen. Im Rahmen der bis Anfang April laufenden Kampagne zur Galaxy A-Serie (2017) hat Samsung den "Party"-Moment belegt. Wer sich das eingeblendete Werbevideo bis zum Schluss anschaut, wird dafür mit 30 Minuten relativ störungsfreiem Musikgenuss - also ohne weitere Werbeeinblendungen - belohnt. Allerdings tauchen innerhalb dieser halben Stunde mehrere Samsung-Botschaften in Form sequenzieller mobiler Overlay-Formate auf und stellen  Produktfeatures vor.

Zusätzlich haben Spotify und Samsung eine Microsite konzipiert, auf der sich Musikfans passend zu ihrem Musikgeschmack automatisch eine Party-Playlist erstellen lassen können. Die von Samsung gebrandete, personalisierte Playlist wird wie Spotifys beliebtes Feature "Dein Mix der Woche" wöchentlich aktualisiert.

"Wir wollen mit der Kampagne zur Galaxy A-Serie überraschen und außergewöhnliche Momente schaffen. Momente, in denen ein junges Lebensgefühl im Mittelpunkt steht", sagt Mario Winter, Director Marketing IT & Mobile Communication Samsung Electronics GmbH. "Und unabhängig von Alter, Herkunft und Vorlieben schafft Musik für jeden dieses individuelle Gefühl als Ausdruck von Persönlichkeit und Lebensfreude. Genau aus diesem Grund ist Branded Moments für uns die ideale Plattform, um das zu ermöglichen. Getreu dem Claim 'Echt Galaxy. Echt anders'."

Sumi Chumpuree-Reyntjes, seit Anfang des Jahres als Country Sales Lead für Spotify Deutschland tätig, fügt hinzu: „Wir freuen uns, mit Samsung einen exzellenten Partner für die erste deutsche Branded Moments-Kampagne gewonnen zu haben. Die innovative Galaxy A-Serie passt perfekt zu Spotify und unserem nativen Werbeformat. Mit Branded Moments erreicht Samsung seine relevante Zielgruppe im richtigen Moment – und das alles in Echtzeit."

Für die deutschlandweite Umsetzung der Kampagne zeichnen die Agenturen Starcom (Lokale Mediastrategie, -planung und -einkauf), Cheil (Kreation) und Gooqx (Produktion) verantwortlich.

Spotify hat erst kürzlich vermeldet, dass sie die Marke von 50 Millionen zahlenden Kunden geknackt haben. Aktuell verzeichnet die agma pro Monat rund 107 Millionen Webradio-Sessions mit Spotify. 

So funktionieren die "Branded Moments":

Samsung bucht Mobile-Video-Format bei Spotify

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!