OMD Germany | | von Annette Mattgey

Renault Clio fährt auf Skype vor

Mit einem Klick gelangen Skype-Nutzer an eine Probefahrt mit dem neuen Renault Clio. Eine entsprechende Click-to-call-Kampagne hat OMD Düsseldorf jetzt für den Autobauer gestartet. Wer den Anruf-Button anklickt, der im Werbemittel eingebettet ist, kann sich für eine Probefahrt anmelden. Zu sehen ist die Werbung, sobald der Skype-Nutzer den Client öffnet. Renault wendet als erster Kunde aus dem Automobil-Bereich die Click-to-Call-Funktion an, die den User per Klick direkt und somit ohne Medienbruch mit der kostenlosen Hotline verbindet. Der Anruf läuft dann über den Skype-Client, ohne dass der User sein eigenes Guthaben angreift. Ein möglicher Kontaktabbruch soll auf diese Weise verhindert werden. Denn weder das Ausfüllen eines aufwendigen Online-Formulars ist nötig noch der Griff zum Telefon.

„Wir befinden uns immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, unsere Kampagnenperformance zu optimieren. Dies bietet die Skype mit der Click-to-call Funktion, welche ein Branding Format – ein Billboard – mit einem Responseelement verbindet. Wir erwarten uns davon eine Steigerung der Conversion Rate, denn der User kann sofort, ohne Umwege und Medienbruch mit dem Callcenter einen Probefahrttermin vereinbaren“, erklärt Roland Hanke, Group Manager Digital Planning bei der betreuenden Mediaagentur OMD Düsseldorf. Werbekunden müssen für Click-to-Call lediglich eine kostenfreie 0800-Nummer zu Verfügung stellen und eine zweiwöchige Vorlaufzeit einplanen. Microsoft Advertising empfiehlt dabei den Einsatz des offiziellen Skype-Buttons, der dem User einen kostenfreien Anruf signalisiert. Marken erreichen mit Skype eine höchst interessante Zielgruppe: Im Unterschied zu Messaging-Diensten werden die Angebote für Telefon und Video-Konferenzen gerade im Businessbereich und von Zielgruppen mit hohem Bildungs-Niveau und Haushaltseinkommen genutzt. Zudem sind Skype-Nutzer besonders stark über Social Media vernetzt.

Die Skype-Werbung ist nicht die einzige Innovation, die OMD Germany für Renault umgesetzt hat. Erstmals buchte OMD kontextabhängige Werbung von Vibrant Media, die im Umfeld von passenden redaktionellen Fotos und Bildern zu sehen ist. Hier rollt die Clio-Anzeige am unteren Bildrand entlang.

Renault Clio fährt auf Skype vor

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht