Fußball | | von Annette Mattgey

Premiere: FC Barcelona bringt eigene App für Fans heraus

Kaum ein europäischer Fußballclub hat so viele Fans wie der FC Barcelona. Bislang konnte sie ihrem Lieblingsverein per Facebook (41 Millionen Fans) und Twitter folgen. Ab sofort ist das gar nicht mehr nötig - vorausgesetzt man lädt die App "FCB Connect" herunter. Für die App hat sich der Fußballverein mit dem Spezialisten für Informationssicherheit WISeKey zusammengetan. "FCB Connect" ist eine zentrale mobile Anwendung, die es Fussballanhängern ermöglicht, allen Tweets und Facebook-Posts ihrer FCB-Starspieler auch ohne eigenen Account in einem sozialen Netzwerk zu folgen. "Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit dem FC Barcelona für diese grossartige App", so Carlos Moreira, Gründer und CEO von WISeKey.

Nach eigenen Angaben ist Barcelona der erste Verein der Welt, der seinen Fans diese Art der mobilen Kommunikation bietet. Dídac Lee, Vorstandsmitglied und Director des Bereichs Technologie des FC Barcelona, ergänzt: "In dieser globalen Welt, in der alles über Smartphones läuft, bezieht der FC Barcelona hiermit deutlich Position, seine Anhänger auf ihre Art erreichen zu wollen. Massnahmen wie diese ermöglichen es den Fans, ihren Verein jederzeit an jedem Ort der Welt in greifbarer Nähe zu haben.

"FCB Connect" gehe damit, was die zunehmende Nutzung sozialer Medien durch Fans vor, während und nach jedem Spiel betrifft, einen wichtigen Schritt voran. Ein zukunftsweisender Schritt, der die Vorteile neuer mobiler Technologien in Sportstadien nutze."Die FCB WISeID-Community ist der krönende Abschluss eines mehrjährigen Entwicklungsprojekts von WISeKey zur verstärkten Nutzung digitaler Marketingstrategien für Fussballvereine", so Carlos Moreira.

Premiere: FC Barcelona bringt eigene App für Fans heraus

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht