App | | von Frauke Schobelt

Opel steigt ins Carsharing ein

Nun steigt also auch Opel in das Carsharing-Geschäft ein. Der Autohersteller verleiht allerdings nicht wie Mercedes (Car2go) oder BMW (Drivenow) eigene Fahrzeuge, sondern bietet eine kostenlose App, über die jeder sein Auto vermieten kann. Wie Bild.de berichtet, läuft zunächst im Rhein-Main-Gebiet eine zweiwöchige Testphase mit rund 16.500 Opel-Mitarbeitern.

Wenn der Test erfolgreich verläuft, soll die Plattform Car Unity am 24. Juni bundesweit freigeschaltet werden. Dann kann jeder seinen Privatwagen über die App vermieten, die Marke ist Opel egal. Vorbild sind Vermittlerdienste wie Airnbnb. Marketing-Chefin Tina Müller erklärt gegenüber Bild.de: „Mit Car Unity gehen wir einen neuen Weg. Wir bieten Carsharing für alle – powered by Opel."

Carsharing boomt und mit einem neuen Gesetz will das Bundesverkehrsministerium diesen Trend unterstützen. Geplant ist, Kommunen die Möglichkeit zu geben, so genutzte Autos von Parkgebühren zu befreien und spezielle Parkflächen für sie auszuweisen.

Nach Angaben des Ministeriums gab es Anfang dieses Jahres in Deutschland gut eine Million Carsharing-Kunden, die sich 15.400 Fahrzeuge teilten - die Tendenz ist seit Jahren steigend. Vor allem in größeren Städten ist das Autoteilen inzwischen gängige Praxis.

Bundesweiter Spitzenreiter ist nach Berechnungen des Bundesverbandes Carsharing die Stadt Karlsruhe. Dort kommen inzwischen im Schnitt 2,15 "Autos zum Teilen" auf 1000 Einwohner. Damit führt Karlsruhe wie schon bei der letzten Erhebung 2013 die Städte-Rangliste an - gefolgt von Stuttgart (1,44 Autos) und Frankfurt am Main (1,21).

Untersucht wurden 136 Kommunen - erstmals nicht nur Großstädte, sondern alle Städte ab 50.000 Einwohnern. Köln belegt in der aktuellen Rangliste Platz 4 (1,15), München Platz 7 (0,98), Düsseldorf Platz 9 (0,96). Berlin (0,85) und Hamburg (0,84), wo nach absoluten Zahlen die meisten Carsharing-Autos unterwegs sind, landeten auf den Plätzen 11 und 12. (fs/dpa)

Opel steigt ins Carsharing ein

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(2) Leserkommentare

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht