Case Study | | von Annette Mattgey

Mit einer E-Mail-Kampagne zu 200.000 Euro mehr Umsatz

Öffnungsraten von 70 Prozent und ein Mehrumsatz von 200.000 Euro: Die "Check into another World"-Kampagne des Hotel Atlantis The Palm Dubai war ein voller Erfolg. Das Rezept: Zusammenführung der vorhandenen Kundendaten, Einbeziehung von Consumer Insights und personalisierte Ansprache.

Justin Findlay, Director CRM and Marketing im Hotel Atlantis The Palm Dubai, über seine Erfahrungen: "Mit unserer 'Check into another World'-Kampagne erzielten wir Öffnungsraten von sensationellen 70 Prozent – die durchschnittlichen Öffnungsraten sämtlicher darauf folgenden E-Mail-Newsletter wurden um 63 Prozent gesteigert." Allerdings setzte Findlay nicht auf Einmal-Aktionen, Rabatte oder Sonderangebote: "Entscheidende Voraussetzung für diese fantastischen Ergebnisse war die Vereinheitlichung und Zusammenführung der vorhandenen Kundendaten aus unseren bislang unterschiedlichen Datenquellen. Dadurch bekamen wir erstmals ein exaktes Bild über unsere Zielgruppen und eine ganzheitliche Sicht auf unsere Kunden."

Unterstützung holte sich Findlay von Onlinedienstleister Experian, der Beratung, Analyse und Segmentierung der Daten wie auch die technologische Umsetzung verantwortet hat. Experian-Geschäftsführer Gregor Wolf erklärt, wie E-Mail-Marketing Zielgruppen-Insights, technologisches Know-how und Automatisierung zusammenspielen, um eine Kundenansprache aus einem Guss zu erzielen:

Strategie: Cross Channel statt Stand-alone

Die Customer Journey unterscheidet nicht nach Kanälen. E-Mail Marketing muss sich deshalb mit allen Kanälen, die ein werbungtreibendes Unternehmen nutzt, verzahnen.

Wirkung: CRM-Daten nutzen, Zielgruppen bilden

Durch konsequente Zielgruppensegmentierung werden Kunden relevanter angesprochen  und bleiben neugierig auf die Werbebotschaften. Vorteil: steigende Umsätze bei gleichzeitig sinkendem Aussendevolumen.

Analyse: Testverfahren nutzen

Automatisierung ermöglicht immer feinere (Pre-)Testingverfahren. Anstelle von einfachen "A/B"- oder "Betreffzeilen"-Tests können durch automatisierte und multivariate Testverfahren zigtausend Variationen in das Testformat einbezogen und ungehobene Optimierungspotenziale erschlossen werden.

Technologie: Cross Channel statt Single Source.

State-of-the-Art-E-Mail-Marketing braucht eine leistungsfähige Cross-Channel-Marketing-Technologie, die ein kanalübergreifendes automatisiertes Kampagnenmanagement von einer Plattform aus ermöglicht.

Den vollständigen Artikel unseres Autors Florian Allgayer zum Thema E-Mail-Marketing lesen Sie in der neuen Ausgabe von LEAD digitalBestellen Sie jetzt 2 Ausgaben LEAD digital für 20 Euro im Testabo und Sie erhalten einen 10 Euro iTunes Gutschein gratis dazu.

Mit einer E-Mail-Kampagne zu 200.000 Euro mehr Umsatz

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(2) Leserkommentare

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht