Tipp | | von Annette Mattgey

Microsoft hat das richtige Tablet für den Workoholic

Es muss nicht immer ein iPad sein: Je nach den persönlichen Vorlieben taugen auch Tablets von Microsoft oder Google für den Hausgebrauch. Was die Apple-Konkurrenten vor allem auszeichnet: Sie produzieren die kleinen Computer für unterwegs nicht nur mit verschiedenen Betriebssystemen und in diversen Größenordnungen, sondern auch zu deutlich günstigeren Preisen.

Doch wer sich im Tablet-Universum nur bedingt auskennt, kann mit der großen Auswahl an Herstellern und Modellen schnell überfordert sein. Das unabhängige Preisvergleichsportal Schlaubi.de weiß Rat und hat für LEAD digital die gängisten Käufer-Typen zusammengestellt: 

Typ 1: Spieler und Film-Fans

Wer gerne Online Games spielt oder die neusten TV-Serien auf dem Tablet schaut, braucht ein großes Display (zehn Zoll) mit einer Full-HD Auflösung und einem leistungsfähigen Mehrkern-Prozessor. Sowohl iOS als auch Android eignen sich als gutes Betriebssystem. Das ideale Tablet sollte mit verschiedenen Anschlussmöglichkeiten, wie einem Speicherkartensteckplatz und einem Mini HDMI-Anschluss ausgerüstet sein. Somit kann man auf Wunsch problemlos den internen Speicher erweitern und die neusten Filme und Serien per Kabel auf den Fernseher übertragen. Ebenfalls empfehlenswert ist ein Tablet mit einer langen Akku-Laufzeit von acht bis zehn Stunden.

Tablet Empfehlung: Google Nexus 7/10

Typ 2: Familien

Familien brauchen ein Tablet das sich sowohl fürs Spielen, als auch fürs Lernen und Arbeiten hernehmen lässt. Neben einem handlichen Display mit einer sieben bis acht Zoll Bilddiagonale sollte das Tablet auch ein robustes Design haben und benutzerfreundlich sein. Ebenfalls wichtig sind eine lange Akku-Laufzeit und eine eingebaute WLAN-Funktion, die erlaubt, auch von unterwegs jederzeit auf das mobile Internet zuzugreifen. Eltern die ihren Kindern erlauben, das Tablet unbeaufsichtigt zu nutzen, sollten zudem sicher gehen, dass das Gerät eine gewisse Kontrolle zum Schutz der Kinder gewährleistet.

Tablet Empfehlung: Kindle Fire HD

Typ 3: Einsteiger

Anfänger, die auf der Suche nach ihrem ersten Tablet sind, benötigen kein teures Spitzen-Gerät, sondern lieber ein günstiges und effizientes Einsteiger-Modell. Wichtig sind hier vor allem eine benutzerfreundliche Oberfläche und ein intuitives Betriebssystem. Diese sind mittlerweile mit einem handlichen 8-Zoll-Display von verschiedenen Herstellern ab rund 200 Euro erhältlich. Eine niedrigere Speicherkapazität von rund 16 GB ist zudem völlig ausreichend, um problemlos mehrere Filme, Bücher und Apps auf dem Tablet zu speichern.

Tablet Empfehlung: Acer Iconia Tab

Typ 4: Technikbegeistert und dauer-online

Technikaffine Nutzer legen nicht nur einen hohen Wert auf das Design des Tablets, sondern auch auf dessen Funktionen. Neben einem hochauflösenden Display, einem intuitiven Betriebssystem und einer HD-Kamera, sollte das ideale Tablet für diese Käufer-Typen auch eine große App-Vielfalt haben. Besonders geeignet sind hier die handlicheren 7 – 8-Zoll-Tablets, die sich hervorragend dazu eignen, um von unterwegs im Internet zu surfen, zu skypen oder neue Fotos ins Netz zu stellen. Wer zudem auch gerne das mobile Internet nutzen will, sollte in ein Tablet mit einem eingebauten Mobilfunk-Modul investieren.

Tablet Empfehlung: Apple iPad Air/mini

Typ 5: Workaholics

Workaholics brauchen ein Tablet mit dem man nicht nur zu Hause, sondern auch von unterwegs arbeiten kann. Damit sich problemlos längere E-Mails und Dokumente verfassen lassen, eignet sich ein größeres 10- 12-Zoll-Tablet mit einer ansteckbaren Tastatur am besten. Auch ein Speicherkartensteckplatz ist empfehlenswert, um den internen Speicher problemlos zu erweitern. Alternativ können auch Cloud Dienste genutzt werden, um größere Dateien zu sichern. Es ist zudem auch von Vorteil, wenn das Betriebssystem des Tablets mit dem des Smartphones oder Laptops kompatibel ist, da Daten so leichter synchronisiert und problemlos auf jedem Gerät geöffnet werden können.

Tablet Empfehlung: Microsoft Surface Pro 2

Microsoft hat das richtige Tablet für den Workoholic

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht