Apple | | von Franziska Mozart

iPhone 5s: Die dunkle Seite der Warteschlangen

Es sind nur wenige Zentimeter, die die Menschen in den Schlangen vor den Apple-Stores von denjenigen trennen, die ihnen beim Warten zusehen. Und doch liegen Welten dazwischen. Hier die euphorischen Fans eines Mobiltelefons, dort die ungläubigen, belustigten Zaungäste, Journalisten oder Sicherheitsleute. Der Filmemacher Casey Neistat kennt beide Seite. Er wartete zehn Stunden auf das erste iPhone und ist nun, beim iPhone 5s einer der Zuschauer auf der anderen Seite.

In dem Kurzfilm "The Dark Side of the iPhone 5S Lines" zeigt er auf Youtube die Verrückten, die vor den verschiedenen Apple-Stores in New York City auf den Verkaufsstart des neuen Modells warten und stellt ihnen immer wieder die gleiche Frage: "Warum?" Die Antworten sind so unterschiedlich wie die Wartezeiten. "Keine Ahnung" oder "Ich liebe das iPhone" bekommt Neistat zu hören. Er findet aber auch professionelle "Line-Sitter", die für kaufkräfte Kunden das Warten übernehmen. Und während in Hamburg die härtesten Fans gerade einmal zwei Tage in der Schlange ausharren, schafften ein paar Apple-Fanboys in New York 15 Tage:

Neistat hatte 2008 eine Fernsehshow auf HBO und drehte bereits Werbespots für Nike und Goole. Bei "The Dark Side of the iPhone 5S Lines" arbeitete er mit Gabriel Nussbaum und Jack Coyne zusammen.

Die dunkle Seite selbst allerdings bekommt Apple derzeit noch gar nicht zu spüren. Mit den neuen Modellen konnte der Hersteller wieder einen Verkaufsrekord aufstellen. Am ersten Wochenende seien neun Millionen Geräte verkauft worden, teilte der Konzern am Montag mit. Damit ist der letzte Rekord einegstellt, als am ersten Verkaufswochenende vom iPhone 5 im vergangenen Jahr fünf Millionen Geräte verkauft wurden.

iPhone 5s: Die dunkle Seite der Warteschlangen

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht