Location Based Services | | von Annette Mattgey

Facebook verteilt kostenlos Beacons - und hat 5 gute Gründe dafür

Nachdem Facebook bereits einiges für ein verbessertes mobiles Erlebnis getan hat, schraubt CEO Mark Zuckerberg jetzt an der Lokalisierung seiner Dienste. Ein flächendeckendes Netz an Beacons soll dafür sorgen, dass die Nutzer passende Benachrichtigungen zu ihrer Umgebung bekommen. Bereits jetzt existiert die Funktion Place Tips (Ortstipps). Passanten sollen auf dem Laufenden gehalten werden, wenn sie beispielsweise in die Nähe eines Restaurants kommen, das einem ihrer Freunde gefällt, oder vor einem Geschäft stehen, dessen Fans sie sind. Das funktioniert auch ohne Beacons -beispielsweise mit GPS, aber mit Beacons wird die Ortung noch zielgerichteter und genauer.

Jetzt bietet Facebook die kleinen Helfer in einer breiten Aktion Händlern, die eine Facebook-Page betreiben, kostenlos an. Beantragen kann man die Geräte hier auf dieser Facebook-Seite für Unternehmen. Spaziert ein Nutzer vorbei, der die Facebook-App geöffnet und auch die entsprechende Zustimmung zu lokalen Diensten erteilt hat, sieht er einen Willkommensgruß und ein Foto, Posts von der Seite und Empfehlungen von Freunden.

In einem späteren Schritt ist damit zu rechnen, dass Facebook diese Schnittstellen auch für Facebook Ads öffnet, so dass eine größere Zielgruppe erreicht werden kann.

"Mit dieser Entwicklung steht die Beacon-Technologie nun unmittelbar vor der Massenanwendung," schätzen die Mobile-Experten Carsten Szameitat und Thomas Hinterleithner, Geschäftsführer von LOC-Places.

Aus Ihrer Sicht sprechen diese 5 Argumente für die Facebook-Strategie:

1. Beacon-Events

Die Beacons dienen als Verbindung der realen Welt zu den Online-Angeboten von Facebook. Somit wird die Relevanz von Facebook-Inhalten gerade indoor deutlich erhöht.

2. Werbung

Facebook-Anzeigen werden zukünftig auch durch Beacons indiziert und erhalten so eine völlig neue Relevanz. Damit steigt der Werbewert enorm und es werden neue Kundengruppen für Facebook erschlossen.

3. Reporting

Durch die Installation von Beacons werden sicher auch Daten über die Frequenz und das Nutzerverhalten am PoS verfügbar, vermuten Szameitat und Hinterleithner. Diese könnten zukünftig als Reports den Händlern zur Verfügung gestellt werden. Das dürfte noch Zukunftsmusik sein, betont Facebook auf seiner Erklär-Seite doch, dass es sich um eine One-way-Kommunikation zum Nutzer handle und keinerlei Daten gespeichert würden.

4. Apps

Dank der Beacons erhält Facebook genaue Informationen über die gesamten Händler-Filial-Netze und kann eine Zuordnung zwischen Standort und dort genutzter App und deren Inhalten herstellen.

5. Social

Gerade das Teilen von Erlebnissen und Posten in geschlossenen Räumen wird genauer und kann durch Beacons gezielt angestoßen werden. Somit steigen die Relevanz und die Nutzung von Facebook.

Die Auswirkungen für Händler:

1. CRM

Händler erhalten ein völlig neues Customer-Dialog-Ökosystem, mit echten, einfach zu nutzenden Mehrwerten für jeden einzelnen Kunden. Der  digitale Dialog mit dem Kunden kann nun mit simplen Mitteln angestoßen werden.

2. Kosten

Die Ausgaben für Infrastruktur (Dialogsysteme/Reporting/Analysen) sinken drastisch.

Die Bedeutung für Nutzer:

1. Relevanz

Relevante Informationen werden direkt am POI / POS angezeigt.

2. Mehrwert

Besuche am POI sind mit einem zusätzlichen Nutzen (Infos, Social Shares, Rabatte) verbunden. Damit erhöht sich die Wertigkeit der Besuche am POI.

3. Seamless Customer Journey

Lücken im Einkaufserlebnis zwischen Social Media und physischem Einkauf werden geschlossen.

Wer in die Röhre schaut?

1. Einige Anbieter

Z.B. Beacon-Hersteller der ersten Stunde

2. Software und Dienstleister

Anbieter von Analyse-Systemen für Einkaufsverhalten und Category-Management-Systemen

3. Payback & Co.

"Klassische" durch Kundenkarten gestützte Informationssysteme

LOC-Place versteht sich als Wissenszentrum und Inkubator für Location Technologien und Service. Im Themenpark Location im größten Outletcenter in Europa, testet und evaluiert LOC-Place neue Technologien für den Handel und den Kundendialog live.

Facebook verteilt kostenlos Beacons - und hat 5 gute Gründe dafür

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht