Ebuzzing und Teads: Künftig ein Name, ein Video-Advertising-Angebot
© Foto:Teads

Rebranding | | von Annette Mattgey

Ebuzzing und Teads: Künftig ein Name, ein Video-Advertising-Angebot

Aus zwei mach eins: Ab sofort arbeitet die Ebuzzing & Teads Unternehmensgruppe nur noch unter dem Markennamen Teads (www.teads.tv). Damit will sie auf dem heiß umkämpften Video-Advertising-Markt mit ihrer sehr nutzerfreundlichen Technologie weiteren Boden gutmachen. Teads bietet so genannte  Outstream-Produkte an, das Flagship-Format nennt sich inRead. Im Gegensatz zum Instream-Advertising (Pre-Rolls, Mid-Rolls..) kann der User dem Outstreaming etwas leichter entkommen. Outstream-Formate können in der Nähe von jeder beliebigen Art von Content platziert werden, zum Beispiel zwischen zwei Absätzen eines redaktionellen Artikels, zwischen zwei Bildern einer Slidehow oder direkt im Newsfeed eines Smartphones. Um die Werbung zu starten, entscheidet sich der User aktiv dafür.

Die Umbenennung folgt auf die im März 2014 vollzogene Fusion von Ebuzzing, einem Werbetechnologieanbieter, und der Supply-Side-Videoplattform Teads. Die Unternehmensgruppe, die seit heute unter Teads firmiert, beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter in über 25 Büros auf der ganzen Welt. Für 2014 prognostiziert Teads ein Umsatzwachstum von mehr als 50 Prozent gegenüber 2013 auf insgesamt 100 Mio. US-Dollar. Teads profitiert dabei auch vom globalen Wachstum von Online-Video - ein Bereich, der bis 2016 Werbeeinnahmen in Höhe von 11,4 Milliarden US-Dollar generieren wird (Quelle: Magnaglobal).

Im Fokus des Outstream-Netzwerks von Teads stehen in Deutschland Publisher-Partner wie beispielsweise Die Welt oder Der Tagesspiegel sowie viele weitere deutsche Premium-Titel großer Verlagshäuser. Auf globaler Ebene bietet Teads internationale Kooperationen an, beispielsweise mit den Titeln von Condé Nast oder mit national führenden Medien im Ausland, wie etwa Washington Post, Reuters, Forbes, Newsweek, The Financial Times, The Telegraph, The Guardian, Le Monde, Corriere, Economista, The Moscow Times, China Daily, South China Post, Times of India, Nikkei und vielen weiteren.

Pierre Chappaz, Executive Chairman von Teads, erklärt zur heutigen Bekanntgabe: "Heute haben wir das nächste Kapital unserer einzigartigen Erfolgsgeschichte eingeleitet. Unser Auftrag ist es, Videowerbung neu zu erfinden. Unsere Outstream-Technologie ist dabei ein echter Game Changer, der unseren Publisher-Partnern Bewegtbildwerbung ohne eigenes Videoinventar ermöglicht und damit neues Premium-Inventar für Werbungtreibende in bisher ungeahntem Ausmaß erschließt. Jetzt gehen wir den nächsten Schritt auf dem Weg zur weltweiten Marktführerschaft im Bereich Video-Advertising-Technologie."

Premium-Video-Inventar ist Mangelware, da die meisten Videos im Netz "user-generated" sind und nicht das professionelle Level erfüllen, das sich Markenartikler für ihre Instream-Werbung wünschen. Die Outstream-Formate von Teads sind jedoch nicht an Video-Content gebunden.

Bertrand Quesada, CEO von Teads, meint dazu: "Als Partner der weltweit führenden Publisher erschließen wir für Werbungtreibende neues und nie dagewesenes Premium-Videoinventar. Teads ist derzeit der einzige Player im Markt, der Outstream-Videokampagnen in den hochwertigsten Umfeldern in den Größenordnungen ausliefern kann, die große Brands nachfragen."

Erst kürzlich hat Teads eine Kampagne für Breitling in Kooperation mit führenden Publisher-Partnern in 23 Ländern umgesetzt. Weitere Kunden sind etwa Samsung, Cartier, Hyundai, Tag Heuer, Heineken, Volkswagen und AT&T

Teads hat kürzlich auch sein Management verstärkt. Mit der Ernennung des früheren Europa-Chefs von Yahoo Christophe Parcot als Chief Operating Officer soll das weltweite Wachstum des Unternehmens weiter beschleunigt werden.

Ebuzzing und Teads: Künftig ein Name, ein Video-Advertising-Angebot

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht