Dominik Frings von Plan.Net Media über aktuelle Trends im Mobile Advertising
© Foto:Serviceplan

Lese-Tipp | | von LEAD digital

Dominik Frings von Plan.Net Media über aktuelle Trends im Mobile Advertising

Am 30. März 2017 trifft sich die digitale Werbebranche auf dem Mobile Advertising Summit in Berlin, um den aktuellen Stand zum Thema Mobile Adverstising unter die Lupe zu nehmen. Dort wird Dominik Frings, Geschäftsführer bei Plan.Net Media auf einer Podiumsdiskussion zu der Frage „Native, die ultimative Werbeform für Mobile?" eifrig mitdiskutieren.

mobilbranche.de hat ein lesenswertes Vorab-Interview mit Dominik Frings geführt. Er stellt sich die Frage, ob sich "auch in Deutschland – im ersten Schritt isolierte – Mikrokosmen bilden, wie wir es z.B. bei WeChat in China vorfinden."

Reine Desktop-Kampagnen sind seiner Meinung nach passé, Cross-Device ist gefragt - mit all seinen Schwierigkeiten beim Tracking. Es geht um effizienten Reichweitenaufbau wie auch um Performance. Messung und Bewertung lauten die Herausforderungen. Den Antworten kommen Sie auf dem Mobile Advertising Summit hoffentlich ein Stückchen näher.

Dominik Frings von Plan.Net Media über aktuelle Trends im Mobile Advertising

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht