Portsmouth FC | | von Annette Mattgey

Digital bestellen im Stadion: Bier kommt direkt an den Platz

Der britische Fußballverein Portsmouth FC bietet seinen Fans ein einmaliges Angebot: Im Stadion können sie sich Getränke und Essen direkt an den Platz liefern lassen. Der Dienst namens "Qik Serve" ist Teil einer neuen Digitalstrategie, die der Club jetzt vorgestellt hat. Dazu zählen etwa eine Augmented Reality-App sowie Groupon-Gutscheine für Fußball-Tickets. Damit sollen die Zuschauerzahlen steigen.

Für mehr Umsätze im hauseigenen Online-Shop für Fan-Artikel  soll ein Affiliate Marketing-Programm sorgen. Fußball-Fan John Kimbell und seine Media-Agentur Navigate Digital arbeiten auf Pro-Bono-Basis für die Kicker. "Wir machen das Digitale zum Herzstück der Kommunikation mit Fans und Einheimischen", erklärt Portsmouth FC Manager Micah Hall.

Noch im Frühjahr stand der Club unter Finanzaufsicht - jetzt soll der Club mit der Vorreiterrolle im Internet auch seine Geschäfte auf eine stabile Basis bringen. “Wir wollen der Welt zeigen, wie Fußball- und andere Sportvereine Digitaltechnologie nutzen sollten. Es ist genial, dass der Portsmouth FC den Wunsch und die Ambitionen hat hier unter den Ersten zu sein."

Digital bestellen im Stadion: Bier kommt direkt an den Platz

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht