Die meistgehassten Apps
© Foto:Rovio/Angry Birds

Verboten | | von Yvonne Göpfert

Die meistgehassten Apps

Fast jeder Mitarbeiter hat heutzutage ein Smartphone von der Firma in der Tasche. Und da die wenigsten Mitarbeiter gern zwei Telefone - eines dienstlich, eines privat – mit sich herumschleppen wollen, nutzen sie meist nur das Dienst-Handy. Und installieren darauf auch private Apps.

MobileIron, ein Anbieter von Mobility Management-Lösungen, hat in seinem aktuellen Mobile Security and Risk Review-Bericht die Top Ten der von Admins am meisten gehassten Apps vorgestellt.

Diese Apps hassen Admins

  1. Angry Birds
  2. Dropbox
  3. Facebook
  4. WhatsApp
  5. Twitter
  6. Skype
  7. OneDrive
  8. Outlook
  9. Netflix
  10. Google Drive

"IT-Abteilungen neigen im Allgemeinen zu einer Sperrung beliebter Consumer-Apps, die nicht unter ihrer Kontrolle stehen, da die IT-Abteilung keinerlei Schutzmaßnahmen anstoßen kann, wenn über diese Apps auf Unternehmensdaten zugegriffen wird" sagt James Plouffe, Lead Security Architect bei MobileIron.

Die Angst der Admins ist groß, dass über Apps aus dem App Store wertvolle Firmendaten gestohlen werden könnten oder Spyware ins Firmennetz gelangt. Immerhin stellte Mobilelron in seinem Sicherheitsbericht fest, dass 11 Prozent der Unternehmen kompromittierte Geräte verzeichneten - mit Zugriff von Unbefugten auf Unternehmensdaten verzeichneten

Das sollten IT-Abteilungen für mehr Sicherheit tun

Zwar gibt es Richtlinien. Doch nahezu die Hälfte der Unternehmen (45 %) setzen die Richtlinien für Geräte nur unzureichend durch. Manche Richtlinien sind zudem veraltet. Rund ein Drittel der Unternehmen folgt immer noch mindestens einer veralteten Richtlinie. Auch verbesserungswürdig: Nur 9 Prozent der Unternehmen erzwingen Aktualisierungen der Betriebssysteme.

Werden die Richtlinien regelmäßig aktualisiert und Aktualisierungen auf firmeneigenen Smartphones erzwungen, kann bereits viel Schaden abgewendet werden. "Die Mobile Sicherheit stellt für viele Unternehmen immer noch einen neuen Kompetenzbereich dar und interne Sicherheitsrichtlinien und Verfahren halten nicht mit der Technik Schritt", sagt James Plouffe.

Die meistgehassten Apps

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!