Test | | von Annette Mattgey

Die beste Smartwatch kommt von Samsung

Während die eingefleischten Apple-Jünger auf die Smartwatch namens iTime warten, hat das Mobilfunkportal 7mobile schon mal die aktuellen Modelle von Sony bis Ritot getestet: Auf Platz eins landete das Samsung Gear 2. Hinter dem Stichwort Smartwatch verbirgt sich eine in der Regel per Bluetooth mit dem Smartphone gekoppelte Armbanduhr, die auf den ersten Blick wie eine normale Uhr aussieht, aber neuartige Funktionalitäten ermöglicht. Anbieter wie Samsung, Sony, Pebbles und Ritot sind mit passenden Geräten auf diesem Markt vertreten. Auch Apple will mitspielen und stellt vermutlich am 9. September seine erste iWatch vor. Schon jetzt kursieren Gerüchte über die Verarbeitung und mögliche Lieferengpässe. Mit dem Modell von Apple könnten dem Nutzer GPS-Sensoren, Beschleunigungssensoren und biometrische Sensoren zur Verfügung stehen. Auch eine persönliche drahtlose Umgebung wurde in den Patentanträgen von Apple erwähnt.

Die Experten vom Mobilfunkportal www.7mobile.de haben die aktuellen Modelle getestet.

Samsung Gear 2

Testsieger der aktuell auf dem Markt befindlichen Modelle ist die Samsung Gear 2.Die Smartwatch glänzt mit fünf bis sieben Tagen Akkulaufzeit, ist wasserdicht und verfügt über ein großes Touchscreen-Display und vielfältige Funktionen. Sogar Fotos und Videos lassen sich mit der Gear 2 aufnehmen.

Pebble Steel

Schlanker als das Vorgängermodell präsentiert sich die Pebble Steel, die bereits im Januar auf der CES in Las Vegas präsentiert wurde. Die wasserdichte Smartwatch wiegt nur 56 Gramm, beschränkt sich auf die wesentlichen Funktionalitäten und hat mit sieben Tagen die längste Akkulaufzeit aller getesteten Geräte. Als Companion Watch kann dieses Wearable mit iOS oder Android verbunden werden.

Sony SmartWatch 2

Das Modell verfügt ebenfalls über einen Touchscreen, ist gleichzeitig mit 119 Euro das günstigste Modell im Test und erhielt wie die Pebble Steel die Gesamtnote "Gut".

i'm WATCH

Die i'm WATCH Smart Watch Titanium bietet relativ vielfältige Funktionen, zeigt aber mit einer Akkulaufzeit von nur 20 Stunden deutliche Schwächen in der Handhabung und ist mit 249 Euro auch das teuerste Modell im Test.

Hier die getestete Modelle im Überblick:

 

 

Quelle: www.7mobile.de

Auch die Stiftung Warentest beschäftigt sich mit dem Thema Smartwatch, aktuell nimmt sie das Modell von LG unter die Lupe, das erste mit dem Google-Betriebssystem Android Wear. Die oben genannten Smartwatches hat sie bereits einem Schnelltest unterzogen. Die tabellarische Auflistung ist hier zu finden. Für Warentest stehen dabei Funktionen wie Whatsapp oder SMS lesen, telefonieren und fotografieren im Mittelpunkt.

Die beste Smartwatch kommt von Samsung

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht