Europa-Meisterschaft | | von Annette Mattgey

Apps zur EM: Es muss nicht immer Original-UEFA sein

Spielpläne, Ergebnisse oder auch die besten Kochrezepte zur EM - jeder kann sein Smartphone mit den Anwendungen zur Fußball-Europameisterschaft ausstatten, die ihm am besten gefallen. Das Rating-Unternehmen mediaTest digital hat sechs verschiedene Apps ausführlich getestet und nach Kriterien wie Benutzerfreundlichkeit, Datensicherheit, Funktionalität oder Systemauslastung bewertet.  Ganz oben landete die „Offizielle UEFA EURO2012“-App mit einem Wert von 94 Prozent. Sie überzeugte im Test vor allem durch ihre  hohe Benutzerfreundlichkeit, ein sehr klares und ansprechendes Design sowie einen großen Leistungsumfang. Auch die Werbefreiheit überzeugte die Tester. Knapp geschlagen geben musste sich EM-Sponsor Carlsberg. Dahinter rangierten „EM-2012 Pro“,  „EM 2012  Creator“, „EM Freunde 2012“ und“ EURO 2012 Spielpläne“. Der Umfang der getesteten Apps reicht vom reinen Live- Ergebnisticker bis hin zur ausführlichen Informationsquelle mit detaillierten Daten zu allen teilnehmenden Mannschaften, ihren Trainern, Schiedsrichtern, Sponsoren, Austragungsorten und Stadien. Alle Testergebnisse finden sich hier zum Nachlesen.

Den Blick etwas weiter spannt der BILD-Journalist Daniel Lüders in seinem EM-App-Test. Bei der App von Pixeldj gefällt ihm etwa, dass sie auch Geschichtliches zu vorhergehende Turnieren zu bieten hat. Den Weg zur nächsten Großleinwand weist etwa "Public Viewing EM 2012". Und für Hobbyküche empfiehlt Lüders das "EM-Kochbuch" - mit Leckereien aus Polen, der Ukraine und den Teilnehmerländern.

Apps zur EM: Es muss nicht immer Original-UEFA sein

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(1) Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht