Kampagne | | von Peter Hammer

Sarenza: Angriff auf Zalando

Der französische Schuhversender Sarenza treibt die internationale Expansion voran und startet in sechs Ländern mit einer TV-Kampagne. Zu sehen ist das Commercial in Deutschland, Belgien, Frankreich, Italien, die Niederlande und in Spanien.

Der 52 Sekunden lange und aufwändig produzierte Spot ist ein modernes, stylishes Märchen zwischen "Der Teufel trägt Prada" und "Alice im Wunderland". Er erzählt die Geschichte einer jungen Mitarbeiterin an ihrem ersten Tag bei Sarenza, die dort auf lauter mode- und vor allem schuhbegeisterte Mitarbeiter stößt. Passend zum neuen Slogan "We feel shoes – we love shoes – we are shoes". Idee und Konzept stammen von M&CSaatchi.GAD. Produziert wurde der Streifen von Iconoclast, umgesetzt von Canada.

Das 2005 gegründete Unternehmen macht bislang rund zwei Drittel seines Umsatzes in Höhe von rund 150 Millionen Euro (Stand 2013) in Frankreich. In diesem Jahr hat Sarenza per Fundraising insgesamt 74 Millionen Euro eingesammelt, die vor allem in die internationale Expansion und eine umfangreiche Werbekampagne investiert werden. Das Produktportfolio von Sarenza umfasst aktuell 750 Marken, darunter die Eigenmarke Sarenza.

Sarenza: Angriff auf Zalando

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht