Pizza gefällig? In Asien sorgen Mastercard und Pizza Hut mit Mobile Payment und Robotics für ein neues Restaurant-Erlebnis.
Pizza gefällig? In Asien sorgen Mastercard und Pizza Hut mit Mobile Payment und Robotics für ein neues Restaurant-Erlebnis. © Foto:Mastercard

Mobile Wallet | | von Irmela Schwab

Revolution am PoS: Wenn der Roboter übernimmt

Mobile-Payment-Lösungen sehen manchmal anders aus, als der Kunde es erwartet. Um aus den Technologien einen Mehrwert für den Konsumenten und gleichzeitig ein ganz neues Erlebnis zu schaffen, schickt Pizza Hut in Asien einen kleinen metallenen Bediener los, um Gäste zu begrüßen, ihre Bestellungen aufzunehmen und - wenn der Teller leergegessen ist - abzurechnen. Wie ein waschechter Kellner.

Der Trick: Der Roboter ist verlinkt mit Mastercards digitalem Geldbeutel, dem Masterpass. Was den Roboter zum menschlichen Kellner macht, ist eine Commerce-App namens Pepper, die Mastercards Lab in Singapur entwickelt hat. Bezahlen können Kunden, indem sie ihr Smartphone zücken und das Pepper-Icon in ihrem Masterpass Wallet antippen. Oder sie scannen einen QR-Code auf dem Tablet des diensteifrigen metallenen Kellners ein.

Um Kredittransaktionskosten zu sparen, basteln viele Händler indes an eigenen Wallet-App-Lösungen. Der amerikanische Händler Walmart rollt seine mobile Bezahlfunktion in immer mehr US-Staaten aus. Bisher hat sich Walmart Pay offenbar ausgezahlt: Mehr als 80 Prozent der Transaktionen stammen laut Angaben von “Wiederholungstätern”. 

Die User geben an, dass Walmart Pay ihnen eine bequeme Checkout-Funktion und eine einfache Bedienungsfläche bietet: Schlüsselfaktoren im Mobile Payment. Konsumenten können den Dienst mit jeder Kreditkarte nutzen und auch Walmart-Geschenkkarten einlösen. Sie müssen dazu nur die Bezahlfunktion innerhalb der Walmart-App öffnen und den Barcode scannen, den die Kasse bei der Bezahlung anzeigt.

Im Wettkampf um den Geldbeutel des Kunden mischen neuerdings sogar Messaging Apps mit. WeChat bietet Händlern und Restaurants gemeinsam mit dem Point-of-Sale-System Givex eine mobile Bezahllösung an. Der Vorteil: Sie benötigen kein neues Equipment, sondern können WeChat-Payments über ihre existierenden Kassensysteme nutzen. Dazu erhalten User einen QR-Code auf ihrem Smartphone, das an der Kasse über Givex Vexilor-Lösung gescannt werden kann. Aus Trendthemen wie Mobile, Messaging Apps, Künstliche Intelligenz und Robotics schaffen es die Anbieter damit, echten Mehrwert zu generieren - für Händler und Kunden.

Revolution am PoS: Wenn der Roboter übernimmt

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(1) Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht