Wer seine Kunden kennt, füllt den Warenkorb auf. Christiane Treckmann (li.) und Irmela Schwab, LEAD digital.
Wer seine Kunden kennt, füllt den Warenkorb auf. Christiane Treckmann (li.) und Irmela Schwab, LEAD digital. © Foto:LEAD digital

Personalisierung | | von Irmela Schwab

Persönlich werden - und viel mehr verkaufen

Je persönlicher, desto relevanter - und desto besser fürs Geschäft: Diese Fazit zieht LEAD digital in der dreiteiligen Serie rund ums Trend-Thema Personalisierung. Darin erfahren Sie wie es gelingt, über geschickte Personalisierungstaktiken den Absatz im E-Commerce anzukurbeln. Im ersten Teil stehen Mode-Händler im Fokus: Wenn diese ihren Kunden bei seinem Namen nennen, seine Präferenzen kennen und ihn auf den Punkt beraten, füllen Retailer von About you bis Zalando die Warenkörber um 30 Prozent mehr auf. 

Noch mehr Marktanteile sichert sich derjenige, der auch Schwung in den Checkout-Prozess bringt. Damit ist nicht nur Schnelligkeit gemeint, sondern auch Sicherheit und ein gewisser Unterhaltungswert. LEAD digital zeigt die wichtigsten Mobile Wallet-Angebote, von Apple Pay bis Masterpass und demonstriert an Erfolgscases von Starbucks, Walmart oder MyTaxi, welche Vorteile sich die Händler über eigene Payment-Apps verschaffen.

Mehr zum Thema lesen Sie in LEAD digital 7/2016.

Persönlich werden - und viel mehr verkaufen

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht