BVDW-Ranking |

E-Commerce: Die Top Ten der deutschen Agenturen

Das Internetagentur-Ranking des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) und der Fachmedien "W&V", "Horizont" und "Hightext iBusiness" listet jährlich die größten deutschen Digitalagenturen - gemessen an deren Honorarumsätzen. Neben dem Gesamtranking, das 2013 von der Agentur-Holding UDG United Digital Group angeführt wird, werden auch die einzelnen Sparten ausgewertet.

Im Bereich E-Commerce hat SinnerSchrader die Nase vorn. Die Hamburger Agenturgruppe spielte 2012 insgesamt 28,3 Millionen Euro an Honorarumsätzen mit Aufträgen im Bereich E-Commerce ein. Im Gesamtranking liegt SinnerSchrader auf Platz 4 (35,3 Millionen Euro). In der E-Commerce-Rangliste folgt auf Platz zwei hmmh Multimediahaus (22,9 Millionen Euro), dahinter liegt dmc digital media center (22,1 Millionen Euro).

Die gesamte Top Ten:

Rang Name  Honorarumsatz     E-Commerce 2012 (in Mio. Euro)  Mitarbeiter Pro-Kopf-Umsatz (in Euro) Prozentanteil E-Commerce
1 SinnerSchradert 28,3 373 94732 80
2 hmmh 22,9 297 81333 95
3 dmc 22,1 217 102051 100
4 Wiethe 18,8 165 120048 95
5 team neusta 16,0 362 98019 45
6 ARITHNEA 11,2 111 125734 80
7 ecx.io 10,6 119 89076 100
8 TWT 8,7 112 91037 85
9 neuland bremen 7,3 55 131983 100
10 Netpioneer 6,1 80 80875 95
E-Commerce: Die Top Ten der deutschen Agenturen

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht