BVDW-Ranking |

E-Commerce: Die Top Ten der deutschen Agenturen

Das Internetagentur-Ranking des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) und der Fachmedien "W&V", "Horizont" und "Hightext iBusiness" listet jährlich die größten deutschen Digitalagenturen - gemessen an deren Honorarumsätzen. Neben dem Gesamtranking, das 2013 von der Agentur-Holding UDG United Digital Group angeführt wird, werden auch die einzelnen Sparten ausgewertet.

Im Bereich E-Commerce hat SinnerSchrader die Nase vorn. Die Hamburger Agenturgruppe spielte 2012 insgesamt 28,3 Millionen Euro an Honorarumsätzen mit Aufträgen im Bereich E-Commerce ein. Im Gesamtranking liegt SinnerSchrader auf Platz 4 (35,3 Millionen Euro). In der E-Commerce-Rangliste folgt auf Platz zwei hmmh Multimediahaus (22,9 Millionen Euro), dahinter liegt dmc digital media center (22,1 Millionen Euro).

Die gesamte Top Ten:

Rang Name  Honorarumsatz     E-Commerce 2012 (in Mio. Euro)  Mitarbeiter Pro-Kopf-Umsatz (in Euro) Prozentanteil E-Commerce
1 SinnerSchradert 28,3 373 94732 80
2 hmmh 22,9 297 81333 95
3 dmc 22,1 217 102051 100
4 Wiethe 18,8 165 120048 95
5 team neusta 16,0 362 98019 45
6 ARITHNEA 11,2 111 125734 80
7 ecx.io 10,6 119 89076 100
8 TWT 8,7 112 91037 85
9 neuland bremen 7,3 55 131983 100
10 Netpioneer 6,1 80 80875 95
E-Commerce: Die Top Ten der deutschen Agenturen

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!