Super Bowl | | von Annette Mattgey

Beckham's Unterhosen lassen sich per TV-Fernbedienung ordern

Vom Sofa aus bestellen - das ist der Traum der Fernsehwerber. H&M lässt den Traum nun Wirklichkeit werden. Während des Super Bowls sendet der schwedische Bekleidungskonzern einen TV-Spot für die Unterwäsche-Kollektion von David Beckham. Ein Klick auf die Fernbedienung genügt und schon gehen die Unterhemden und -hosen auf die Reise. Der 30-Sekünder läuft während des Super Bowls am 2. Februar - das Sportereignis lockt weltweit bis zu 100 Millionen Zuschauer an.  Seine heißbegehrten Werbeplätze sind schon lange im Voraus ausverkauft.

Wer ein Samsung Smart TV-Gerät besitzt, kann an dieser speziellen Form des E-Commerce teilnehmen. Für die technische Umsetzung ist Delivery Agent zuständig. Während des Spots taucht in einem kleinen Bildschirm-Fenster ein Pop-up-Menü auf, wo man zwischen mehr Produktinformationen und dem Onlinekauf wählen kann. Begleitend hat Delivery Agent auch eine Smart TV-App programmiert. Die H&M-Kampagne ist eine der ersten, die Interaktivität via Smart-TV und nicht mithilfe von Set-top-Boxen anbietet.

Um die aktuelle Kollektion zu promoten, wird David Beckham auch den neu eröffneten H&M-Store am Times Square aufsuchen und dort für seine Fans posieren. Beckham arbeitet bereits seit 2012 mit der schwedischen Marke zusammen.

Via Facebook und in den Läden sorgt ein Gewinnspiel für Aufmerksamkeit. Hauptgewinn: Ein Trip nach New York und ein Abend mit David Beckham. 

Beckham's Unterhosen lassen sich per TV-Fernbedienung ordern

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren